TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Palau im Fokus
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Palau im Fokus

Freitag, 4. September 2009, 07:45

Das das kostenlose digitale Reisemagazin „Reise-Inspiration" hat in seiner aktuellen PDF-Ausgabe ein Taucherthema zum Schwerpunkt: das Inselparadies Palau

Die aktuelle Ausgabe von Reise-Inspiration mit dem Schwerpunktthema Palau

Die aktuelle Ausgabe von Reise-Inspiration mit dem Schwerpunktthema Palau

Palau gilt als Eldorado für Taucher. Aber selbst eingefleischte Unterwasserfans können den im Pazifik gelegenen Inselstaat nicht unbedingt auf Anhieb auf der Weltkarte richtig einordnen. Dabei hat das Naturparadies bei weitem mehr als nur dicht bewachsene Korallenriffe und bunte Fische zu bieten. Die wie grün bewachsenen Pilzköpfe aus dem Wasser schießenden Felsinseln der Rock Islands sind Heimat für exotische und seltene Land- und Wassertiere und die Lagunen lassen sich ganz prima mit dem Kayak erkunden – Robinson Crusoe-Feeling garantiert.

Die Anreise nach Palau ist weit und ohne Zwischenlandung nicht zu bewältigen. Auf dem Weg in den Pazifik bietet sich die Zwischenlandung in Hong Kong an. Hier schaut Madame Wu im Wahrsagertempel für ihre Kunden in die Zukunft und beim Stadtspaziergang erklärt ein Feng Shui Experte, warum Drachen in Hong Kong immer tief durchatmen können.

Die aktuelle Ausgabe von Reise-Inspirationen hat einen Umfang von 56 Seiten und kann kostenlos auf der Reisemagazin-Portalseite heruntergeladen werden.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.