TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Palau: mehr Tauchgänge für das gleiche Budget
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Palau: mehr Tauchgänge für das gleiche Budget

Samstag, 4. September 2010, 08:07

Die Tage in Europa werden schon wieder kürzer und das Wetter schlechter. Nicht so in Palau. Der Inselstaat im Pazifik erwacht gerade aus der ruhigen Sommerpause und startet durch in die heiße Tauchsaison, die ihren Höhepunkt in den Monaten Januar und Februar hat

Palau

Tauchen auf Palau

Europäische Taucher, die schon vorher dem kühlen Herbst entfliehen wollen, sollten jetzt Palau auf den Tauchradar packen. Palaus renommierteste Tauchbasis, Sam’s Tours, packt für alle Buchungen, die zwischen jetzt und Ende Oktober eingehen, den dritten Tauchgang am Tag gratis oben drauf. Die Reise darf dabei sogar noch bis zum 31. Dezember 2010 erfolgen. Die Aktion ist bei allen teilnehmenden Tauchreiseveranstaltern in Europa buchbar, die mit Sam’s Tours zusammenarbeiten.

Die vollständige Liste der europäischen Tauchreiseveranstalter mit Sam’s Tours im Programm hat Tauchjournal bereits veröffentlicht. Infos: www.samstours.com.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.