TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Park Hyatt Maldives Hadahaa stellt Blue Journeys vor

Rubrik: Tauchreisen

Park Hyatt Maldives Hadahaa stellt Blue Journeys vor

Dienstag, 4. Februar 2014, 20:07

Robinson Crusoe-Feeling trifft auf Designhotel: Das Park Hyatt Maldives Hadahaa liegt auf einer einsamen, tropischen Insel 56 Kilometer nördlich des Äquators im Nord-Huvadhu-Atoll (Gaafu-Alifu-Atoll), dem größten und tiefsten natürlichen Atoll der Malediven

Park Hyatt Maldives

Der Pool des Park Hyatt Maldives, Foto: Park Hyatt Maldives

In einer türkisblauen Lagune, umgeben von weißen Sandstränden und mehr als 150 natürlichen Inseln bietet es eine Bilderbuch-Idylle im Indischen Ozean. Design-affine Gäste erholen sich hier in aboluter Ruhe und bei maßgeschneiderten Erlebnissen, den Blue Journeys. Vom Sonnenaufgangs-Yoga über individuelle Tauchausflüge, exklusive Kochkurse und Dinnererlebnisse bishin zum traditionellen Fischerausflug, nächtlichem Schnorcheln, begleitetetem Sporttauchen oder einem Bootsausflug in sternenklarer Nacht – der Gast wählt aus dem Tagesprogramm oder erhält je nach Wunsch seine ganz individuelle Journey. Die Preise für die Blue Journey-Angebote variieren und beginnen bei 50 US-Dollar, teilweise sind sie auch kostenfrei. Die Übernachtungsraten in der Park Villa starten bei 830 US-Dollar (zirka 607 Euro) für zwei Personen inklusive A-la-carte-Frühstück. Vom 400 Kilometer entfernten Malé International Airport erreichen Gäste das Resort nach einem zirka 60-minütigen Inlandsflug und einer 30-minütigen Schnellbootfahrt.

Die Blue Journeys sind maßgeschneiderte, authentische Angebote, die einen Maledivenaufenthalt erst vervollständigen. Beim Besuch einer einheimischen Familie kommen Gäste hautnah in Berührung mit den Menschen, deren Geschichte und Kultur. Während des Fischens im tropischen Wasser von Bord eines Dhoni, dem traditionellen Fischerboot oder eines Tauchganges im türkisen Meer zwischen farbenfroh-schillernden Korallen entstehen unvergessliche Urlaubsmomente. Weiterhin können Gäste zusammen mit dem Küchenchef auf eine Insel übersetzen, um lokale Kräuter und Gewürze zu sammeln. Ein Picknick auf einer einsamen Insel oder eine Bootstour in den Sonnenuntergang zur Beobachtung der Delphine sind weitere Möglichkeiten. Jederzeit steht ein Experte bereit, um den jeweiligen Wunsch zu erfüllen.

Das Park Hyatt Maldives Hadahaa ist mehrfach ausgezeichnet: Es führt den vom Malidves Travel Awards vergebenen Titel als „Leading Dive Resort in the Maldives“. Weiterhin erhielt das Resort das Silver EarthCheck Certification und war das erste Hotel der Malediven, das die EarthCheck-Kriterien in Planung und Design während der Bauarbeiten erfüllte. 2012 folgte der Green GOOD DESIGN Award für fortwährendes Engagement bezüglich nachhaltigem Design. Infos: www.maldives.hadahaa.park.hyatt.com.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

„Plastik-Peter“ ausgezeichnet

Dienstag, 26. September 2017, 15:57

Der Kinospot „Plastik-Peter“, der im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 – Meere und Ozeane entstanden ist, hat den Golden Green Award 2017 gewonnen. Mit dem Spot möchte das Bundesministerium für Bildung und Forschung Bewusstsein für die Plastikverschmutzung in den Weltmeeren schaffen. Ausgezeichnet wurde der Spot in der Kategorie „Nachhaltige Produktion und Kreislaufwirtschaft“ Bereits im sechsten Jahr kürt der Deauville Green Award herausragende Leistungen der audiovisuellen Produktion und Kommunikation, die sich mit...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.