TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Rebreathertauchen auf der „MSV Amira"

Rubrik: Szene

Rebreathertauchen auf der „MSV Amira"

Sonntag, 9. September 2012, 10:46

Ab sofort verfügt das Tauchsafarischiff „MSV Amira" über die neuen Rebreather „MK VI DISCOVERY" von Poseidon. Auf der komfortablen „MSV Amira" werden hochwertige Tauchsafaris in Indonesien, hauptsächlich in Raja Ampat und im Komodo Nationalpark, aber auch Touren in unbekannte Regionen Indonesiens angeboten

MSV Amira

Auf der „MSV Amira" stehen ab sofort Poseidon-Rebreather zur Verfügung, Foto: Amira Dive and Travel GmbH

Cruise Director Bruno Hopff und sein Team haben in den letzten sechs Wochen die Geräte ausgiebig auf Herz und Nieren getestet. Taucher mit einem Rebreather-Brevet können sich die Kreislaufgeräte entweder pro Tag oder pro Safaritrip ausleihen. Zusätzlich werden Kurse angeboten auf denen das Tauchen mit dem Poseidon-Rebreather an Bord der MSV Amira erlernt werden kann. Voraussetzung dafür ist ein Nitrox-Brevet. Der Rebreather „MK VI DISCOVERY" ist ein elektronisch gesteuertes, komplett geschlossenes Kreislaufsystem, das speziell für Sporttaucher von der Traditionsmarke Poseidon entwickelt wurde. Es revolutioniert das Rebreathertauchen durch seine relativ einfache Handhabung im Vergleich zu herkömmlichen Systemen. Infos: www.amira-indonesien.de. Gebucht werden können Tauchsafaris mit der „MSV Amira" unter anderem über Aquaventure Tauchreisen.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

„Great White Mystery“ von Sharkproject

Mittwoch, 22. November 2017, 14:29

Die Umsetzung des Projektes „Great White Mystery“ von Sharkproject mit Unterstützung von Mares, just add water, fand von 11.-15.10.2018 vor Guadalupe Island statt. Durch die Unterstützung von Mares just add water, konnten sowohl die neuen VMT Sender, als auch der MiniSur Kamera Sender an den Großen Weißen Haien angebracht werden. Gemeinsam mit dem Wissenschaftler Mauricio Hoyos Padilla und dem Mares Testimonial Frederic Buyel, der die Haie Vorort markiert hat, erhofft...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.