TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Rückruf von Dive-Rite-Jackets

Rubrik: Tauchausrüstung

Rückruf von Dive-Rite-Jackets

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 16:14

Die Federn der Aulassventile bestimmter Dive-Rite-Wingjackets müssen ausgetauscht werden. Sie könnten Rost ansetzen und dadurch nicht mehr einwandfrei funktionieren

Intakte Feder (links). Die mittlere und rechte Feder sind korrodiert und müssen ausgetauscht werden, Foto: Dive Rite

Die Federn in Überdruckventilen (OPV) der Auftriebskörper, die im Zeittraum zwischen Juni 2006 und Oktober 2008 verbaut wurden, könnten rosten und somit bei den Auftriebskörpereinheiten zu Undichtigkeiten führen. Die Wings (Auftriebskörper) können rot, blau oder schwarz sein und müssen im Seriennummernbereich zwischen 42000 und 72000 liegen. Folgende Modelle sind von diesem Rückruf betroffen: „Travel", „Venture", „Rec", „Trek", „Classic", „Nomad" und „Super Wings".

Es betrifft jedoch nicht die Modelle mit der Zusatzbezeichnung „EXP" oder „360". Für einen Austausch der Federn muss nicht das komplette Wing zum Händler gebracht werden, sondern nur das abgeschraubte Auslassventil mit der verrosteten Feder. Diese wird dann kostenlos ausgetauscht. Weitere Infos: www.diverite.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.