TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Sachsen testet Mares

Rubrik: Szene

Sachsen testet Mares

Montag, 11. Juni 2012, 07:46

In Meißen (Sachsen) geht am 16. und 17. Juni 2012 die Post ab: Die Tauchschule Abyss veranstaltet zusammen mit Mares das einzige Testevent in der Region am hauseigenen Steinbruchsee „Riesenstein"

Mares-Testevent

Am dritten Juni-Wochenende veranstaltet die Tauchschule Abyss zusammen mit Mares ein Testevent in Meißen

Dort können Taucher die neuesten Produkte testen und sich die die Technik aus Erster Hand erklären lassen: Das Mares-Team ist vor Ort und beantwortet gerne alle Fragen. Im Mittelpunk stehen der neueste Tauchcomputer „Matrix", die neuen „Abyss 52"- und „Carbon 52"-Atemregler, das Multifunktions-Jacket „Hybrid Pro Tec" und der kürzlich mit dem „Red Dot Award" ausgezeichnete Atemregler „Instinct 12S".

Für den richtigen Info-Cocktail sorgen Vorträge über das Kaltwassertauchen und die speziellen Testverfahren für Atemregler (US-Navy-Test), über das Tauchen im größten Aquarium der Welt, dem Tanganjika-See, sowie über die Technik des Sidemount Tauchens.

Für das leibliche Wohl, für den Spaß vor und nach dem Tauchgang sorgt das Abyss-Team um Inhaber Karsten Wiche in bewährter Weise.

Wie immer gilt das Motto „Tauchen, Testen, Spaß haben". Beste Sicht im Riesenstein lässt auch bei verwöhnten UW-Fotografen keine Langeweile aufkommen. Und über Wasser sind gute Laune und viel Spaß für die ganze Familie garantiert. Infos: www.tauchschule-abyss.com und www.mares.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Kein Stromschlag fürs Meer

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:21

Scholle

Das europäische Parlament hat am 16. Januar 2018 über die Ausgestaltung der EU-Fischerei abgestimmt. In der Verordnung sind 33 Rechtsvorschriften zusammengefasst, die regeln, wie, wann und wo künftig gefischt werden darf – auch die umstrittene Fangmethode der Elektrofischerei fällt darunter. Sie soll nach Willen des EU-Parlaments endgültig verboten werden. „Wir begrüßen, dass sich das EU-Parlament heute stark gegen die Elektrofischerei positioniert hat, damit steigen die Chancen, dass es in folgenden...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.