TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Sommerkalender auf tauchen.de
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Sommerkalender auf tauchen.de

Donnerstag, 10. Juni 2010, 08:08

Gewinnchancen gibt es hier täglich neu: Noch bis zum 30. Juni 2010 läuft auf www.tauchen.de das „Sommerkalender"-Gewinnspiel. Was es jeweils zu gewinnen gibt, wird in dem aktuellen Kalenderfenster angezeigt

tauchen-Sommerkalender 2010

Beim tauchen-Sommerkalender gibt es noch bis Ende Juni täglich etwas zu gewinnen

Die Preise reichen von Taucherschmuck und Tauchgutscheinen über Buchpreise und einzelne Tauchausrüstungsteile bis zum kompletten Tauchausrüstungsset im Wert von knapp 1300 Euro. Auch ein „iPod Nano“ versteckt sich noch hinter einem der Kalendertürchen! Das Mitmachen ist kinderleicht – man muss im aktuellen Kalenderfenster nur den Link zu einem Gewinnformular erwischen, dieses ausfüllen und abschicken. Wer sein Glück gleich probieren möchte, kommt über diesen Sommerkalender-Link direkt zum Gewinnspiel. Weitere Infos: www.tauchen.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Ein Kommentar

    SVEN sagt:

    Warum weist ihr auf ein Gewinnspiel von Tauchen hin? Macht doch selber mal eins :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.