TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Special-Tauchsafari im Roten Meer

Rubrik: Tauchreisen

Special-Tauchsafari im Roten Meer

Montag, 11. Februar 2013, 10:22

SAMreisen veranstaltet im Mai 2013 eine Special-Tour zu den Riffen und Wracks im tiefen Süden mit der „MY Mermaid II"

MY Mermaid II

SAMreisen bricht mit der „MY Mermaid II" im Mai in den tiefen Süden des Roten Meeres auf

Zusammen mit dem renommierten Fotografen, Wrackspezialisten und Buchautor Peter Collings werden die Wracks und Riffe im tiefen Süden des Roten Meeres erkundet. Peter bringt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Tauchen mit. Er ist Mitbegründer der Red Sea Wrack Academy und Berater der ägyptischen Regierung in Bezug auf Lokalisierung und Hintergrundwissen zu den einzelnen Wracks. Er begleitet die Tauchgänge und vermittelt in Briefings viele Hintergrundinformationen. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer passend zur Tour sein Buch „Egypts southern Wracks".

Geplante Tauchplätze auf dieser Tour sind: Gota Marsa Alam, Habili Radir, Wrack El Qaher, Traveler Wrack, Zabargad, Russia Wrack, Rocky Island, Fury Shoals, SS Turbo, Sailboat,Tugboat , SS Adamnatia K, MV Hamada und Dophinhouse.

Die „MY Mermaid II" ist ein schönes, komfortables Safariboot der Mittelklasse. Sie verfügt über zehn Doppelkabinen mit eigenem WC und Dusche, Minibar und individuell regulierbarer Klimaanlage. Acht Doppelkabinen mit Stockbetten befinden sich im Unterdeck, zwei Doppelkabinen mit jeweils zwei Einzelbetten am Oberdeck.

Die „MY Mermaid II" ist mit zwei Sonnendecks und einer Tauchplattform mit Teakholzboden ausgestattet. Auf dem mittleren Sonnendeck befindet sich zusätzlich eine Bar. Der Salon bietet gemütliche Sitzecken mit Tischen, eine Minibar und eine deutsche Kaffeemaschine mit richtigem Bohnenkaffee (solange der Vorrat reicht) sowie zur Unterhaltung TV, DVD-Player und Audioanlage.

Auf der Tauchplattform befindet sich für jeden Gast ausreichend Stauraum für sein Tauchequipment. Nitrox steht zertifizierten Tauchern kostenfrei zur Verfügung. Insgesamt neun Crewmitglieder und zwei Guides sorgen für das Wohl der Gäste.

Die Safari geht vom 2. bis 9. Mai 2013 und kostet 798 Euro pro Person. Nicht im Preis eingeschlossen sind: Visum, Marinepark- und Hafengebühren (135 Euro), Flug nach Marsa Alam oder Hurghada und ggf. Transferzuschlag. Infos: www.sam-reisen.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.