TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Umwelt » Spielend spenden
Sea Explorers

Rubrik: Umwelt

Spielend spenden

Freitag, 14. August 2009, 12:28

Unter www.dein-wissen-hilft.de kann man jetzt für zwei GRD-Projekte (Gesellschaft zu Rettung der Delphine) quizzen und dabei jeweils maximal 250 Euro für den guten Zweck erspielen – durch das Lösen von spannenden Aufgaben

Delphine brauchen unseren Schutz, Animation: GRD

Delphine brauchen unseren Schutz, Animation: GRD

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erweitern so ihr Wissen und spenden gleichzeitig geldlos für den guten Zweck. Alle Kinder, Eltern und Tierfreunde können zusammen mit der GRD und dein-wissen-hilft.de eine runde Summe für die gute Sache erspielen. Die erzielten Punkte werden von dein-wissen-hilft.de in Spenden (max. bis zu 250 Euro pro Projekt) umgewandelt.

Sie können nach jedem Login in Ihrem Profil auf www.dein-wissen-hilft.de festlegen, für welches der beiden GRD-Projekte Sie Spenden erspielen möchten: Delphinschutz in Peru oder Kontrollprogramm für delphinsicheren Thunfisch.

Bei der letzten Aktion auf www.dein-wissen-hilft.de, die vom 07.05.2009 bis 07.08.2009 stattfand, wurde ein Spendenbetrag von 1.642,64 Euro für das GRD-Projekt zur Rettung der letzten Adria-Delphine erspielt. Infos: www.delphinschutz.org.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Walensee Apnea Festival – Die Vierte!

Donnerstag, 10. August 2017, 10:55

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Helfer, Gemeinde Amden, Karin Trost und natürlich an unsere Sponsoren und Ambassadors, Mares, SSI, DAVOSA, Chris Benz, Ivana Orlovic, Samo Jeranko und Neza. Der Titel sagt schon alles! In diesem Jahr hatten wir Glück im Unglück. Da Antonio Kodermann leider in diesem Jahr nicht teilnehmen konnte, mussten wir umdisponieren. Wir haben Samo Jeranko einen der tiefsten Freitaucher der Welt und Ivana Orlovic, eine der besten...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.