TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Subgear auf der „boot 2015“

Rubrik: Tauchausrüstung

Subgear auf der „boot 2015“

Dienstag, 9. Dezember 2014, 09:06

Täglich einen Atemregler gewinnen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun – das ist das Messe-Motto von Subgear. Außerdem werden auf der „boot" fünf neue „Micro HD“-Kameras von SeaLife verlost, und es können exklusive rote „Sea Dragon“-T-Shirts ergattert werden

Subgear SG50

Subgear verlost auf der „boot" täglich einen Atemregler „SG50"

An den Gewinn-Aktionen kann man am Subgear-Stand E15 in der Halle 3 teilnehmen. Zusätzlich gibt es zahlreiche neue Produkte zu bestaunen, und die Athleten von AIDA Freediving sind in der Freediving-Ecke auf dem Subgear-Stand zu treffen.

Täglich einen Atemregler „SG50“ gewinnen und Sharkproject unterstützen
Wer den Subgear-Atemregler „SG50“ gewinnen und gleichzeitig etwas für einen guten Zweck tun möchte, der kommt zum Subgear-Stand und kauft für 3,99 Euro eine stylische Subgear-Sonnenbrille. Der Erlös wird an Sharkproject gespendet. Der Käufer muss die Sonnenbrille in der Halle tragen. Im Laufe des Tages wird eine „Glücksfee“ in der Halle 3 unterwegs sein und einen Sonnenbrillen-Träger herauspicken. Dieser glückliche Gewinner darf gleich seinen brandneuen Atemregler mit nach Hause nehmen. Diese Aktion findet an jedem Messetag statt – Aktion möglich, solange der Vorrat an Sonnenbrillen reicht.

SeaLife MicroHD

Die neue SeaLife-Kamera „MicroHD"

Beim SeaLife-Quiz eine „Micro HD“-Kamera gewinnen
Seaiife testet das Taucher-Wissen der Besucher. Zu gewinnen gibt es fünf neue „Micro HD“-Kameras. Die Teilnahme-Karten sind am Seaife-Counter auf dem Subgear-Stand erhältlich. Die Gewinner werden nach der „boot“ ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.

SeaLife-Kamera kaufen und ein „Sea Dragon“-T-Shirt geschenkt bekommen
Besucher, die sich bei einem Fachhändler auf der „boot“ eine SeaLife Kamera kaufen, erhalten am SeaLife-Counter auf dem Subgear-Stand als Dankeschön ein exklusives, rotes „Sea Dragon“-T-Shirt geschenkt: Einfach als Nachweis die Quittung präsentieren – Aktion möglich, solange der Vorrat an T-Shirts reicht.

Kurt Amsler für SeaLife in der Water Pixel World Halle 4
Subgear freut sich sehr, erneut Kurt Amsler für einen Vortrag gewonnen zu haben: „SeaLife-Kompaktkameras – der einfache Weg zu guten UW-Fotos“. Kurt Amsler wird auf der Bühne der Water Pixel World die „DC1400“ sowie die neue „Micro HD“ präsentieren und seine Zuhörer begeistern.

Athleten von AIDA Freediving auf dem Subgear-Stand
In der Freediving-Ecke auf dem Subgear-Stand sind Athleten und Verantwortliche von AIDA-Deutschland e.V. zu treffen. Das Team freut sich darauf, interessierte Besucher über die Kurse zu informieren und gemeinsam über das Freitauchen zu fachsimpeln.

Subgear Apnea

Ein neuer Freediving-Tauchanzug der „Apnea"-Linie von Subgear

Vollständige Freediving-Linie
Subgear hat seine Freediving-Linie vervollständigt und präsentiert neben den Masken „Steel Comp" und „Steel Pro“ den zweiteiligen Freediving-Overall „Apnea2“, den einteiligen Overall „Apnea1“ aus einem neuen Material, eine große Oberflächenboje sowie die speziell designte „Apnea Beach Bag" und die „Mono Fin Bag".

Neue Tauchcomputer „XP10“, „XP-3G“ und „XP-3H“
Die Computer punkten mit ihrem neuen silbernen Metall-Ring, der „XP10“ zudem mit seinem Apnoe-Modus.

Neue Kamera „Micro HD“ von SeaLife
Die neue „Micro HD“ ist die erste vollständig versiegelte Kamera auf dem Markt und erhältlich mit 16 und 32 GB internem Speicher. Zu bieten hat sie 13 Megapixel, 1080p Full HD Videos mit 30 fps oder 720p, mit 60 fps, stoßfestes, gummiertes Gehäuse, Klaviertastatur, Wifi (nur bei der 32 GB Kamera), Bild im Video Funktion, Easy-Setup-Modus und vieles mehr.

Subgear ExoDry

Der neue Trockentauchanzug „ExoDry" von Subgear

Neue Trockis „Extender“ und „Exodry“
Gleich zwei neue Trockentauchanzüge präsentiert Subgear: den „Extender“ aus Trilaminat mit angesetzten Füßlingen mit fester Sohle sowie den „Exodry“ aus 4-mm-Softneopren – ebenfalls mit angesetzten Füßlingen.

Neue Rash Guards und „Sun and Fun“-Skin Suit
Auch die neuen farbenfrohen Rash-Guard-Modelle haben den Schutzfaktor UPF 80. Die neuen Skin Suits „Sun and Fun" mit SPF 50+ punkten mit ihrem tollen Look. Rash Guards und Skin Suits sind die optimalen Begleiter auf Schnorchel-Ausflügen und sorgen für zusätzlichen Komfort unter dem Neoprenanzug.

Neue Looks bei der „Definition“-Linie und beim „Element Five“
Einige Modelle der „Definition“-Linie haben neue Farben erhalten und der bewährte „Element Five“ für Damen erhielt auf großen Wunsch der Taucherinnen das gleiche Design wie der „Element 3“ – nur mit anderem Farbton.

Subgear Rebel

Der neue Kindertauchanzug „Rebel" von Subgear

Neue Kinder-Tauchanzüge
Subgear ist der einzige Hersteller, der ein komplettes Set für Kinder im Programm hat und ist seit Jahren Marktführer in diesem Bereich. Alle Produkte sind eigens für die Kleinen entwickelt. Die neuen Kinder-Anzüge überzeugen nicht nur mit ihrer Funktion, sondern auch mit ihrem modernen, frischen Look und besitzen das gleiche Design wie die „Definition“-Anzüge.

Neue Tauchlampen „Sector 7“ und
„Sector 5“

Subgear präsentiert zwei neue LED-Lampen mit echten 700 bzw. 550 Lumen, die bis zu 100 m wasserdicht sind.

Infos: www.subgear.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Forscher untersuchen Auswirkungen der Korallenbleiche auf die Riffe Westaustraliens

Freitag, 10. November 2017, 10:04

Forscher der University of Western Australia (UWA), des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies (Coral CoE) und der Western Australian Marine Science Institution haben den Einfluss der Massenbleiche von 2016 auf Riffe in Western Australia (WA) untersucht. Die globale Korallenbleiche von 2016 ist die bisher stärkste, die je beobachtet wurde Korallenbleiche tritt als Folge anormaler Umweltbedingungen auf, wie erhöhte Meerestemperaturen, die dazu führen, dass die Korallen winzige photosynthetische...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.