TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Suunto: Tauchcomputer „D4i" in neuen Farben
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Suunto: Tauchcomputer „D4i" in neuen Farben

Donnerstag, 22. Januar 2015, 10:26

Für den Allround-Tauchcomputer „D4i" präsentiert Suunto auf der „boot" zwei neue Editionen in grau und pink

Suunto D4i Novo Pink

Die Suunto-Edition „D4i Novo Pink"

Mit vier Tauchmodi (u. a. Freitauchen), dem Suunto RGBM-Algorithmus und der Option für schlauchlose Luftintegration ist der „D4i" optimal für Taucher, die sich einen leichten, zuverlässigen und attraktiven Tauchcomputer wünschen. In der „Pink Edition" ist er ein farbenfroher Hingucker. Der ideale Begleiter ist er immer: im Korallenriff fällt er nicht auf und außerhalb des Wassers kommt er stilvoll daher. Der graue Suunto „D4i" ist die zeitlos-elegante Alternative zu Schwarz.

Die Suunto „D4i"-Modelle gibt es bereits in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Lime. Das angenehm weiche Silikonarmband garantiert nicht nur optimalen Tragekomfort, sondern auch eine hervorragende Passform, die sich den Bedürfnissen jedes Tauchers bei jedem Tauchgang anpasst.

Die „D4i"-Editionen „Novo Pink" und „Gray" sind ab Januar 2015 zum Preis von 529 Euro erhältlich. Der optionale Sender kostet 259 Euro. Infos: www.suunto.com.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.