TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Suunto-Tauchcomputer mit Design-Award ausgezeichnet
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Suunto-Tauchcomputer mit Design-Award ausgezeichnet

Montag, 2. April 2012, 07:55

Für den Trimix-Armbandtauchcomputer Suunto „D9tx" mit seiner eleganten meerwellengleichen Linienführung wurde Suunto mit dem red dot product design award 2012 in der Kategorie „Watches and Jewellery" ausgezeichnet

Der Suunto "D9tx" mit Titanarmband

Unter Tausenden Produkten entschied sich die internationale Jury unter den Gesichtspunkten Innovation, Funktionalität und Qualität am Ende für den Suunto „D9tx". Der red dot award gilt als eines der angesehensten Gütesiegel für herausragendes Produktdesign.

Die Suunto D9tx besticht durch das gleiche klare und schlichte Design, für das sich Suunto bereits mit anderen Produkten einen Namen gemacht hat. Bei der Gestaltung des Titanarmbands orientierten sich die Designer an den Wellen der Meeresoberfläche, die Seitenteile des Gehäuses sind der Schnauze eines Delphins nachempfunden. Der Computer ist außerdem mit kratzfestem Saphirglas ausgestattet, ein hervorragendes Material für die speziellen Anforderungen des Tauchens.

Mikko Moilanen, CEO und President von Suunto, meint: „Wir sind begeistert und fühlen uns wirklich geehrt, diesen angesehenen Preis zu erhalten. Mit großem Stolz stellen wir erstklassige Tauchcomputer her, die den hohen Ansprüchen an Design und Funktionalität gerecht werden. Die Suunto D9tx ist eine elegante Uhr und ein exzellent ausgestatteter Tauchcomputer gleichermaßen und in der Lage, Tausende komplexer Berechnungen anzustellen, damit technische Taucher die Tiefen noch länger erkunden können." Professor Dr. Peter Zec, Urheber und CEO des red dot design award, ergänzt: „Die Experten haben jeden einzelnen Anwärter gründlich nach den höchsten Maßstäben untersucht, getestet und bewertet. Suunto hat nicht nur eine außerordentliche Designqualität präsentiert, sondern auch bewiesen, dass Design ein wesentlicher Bestandteil innovativer Produktlösungen ist."

Der Designpreis ist die neueste Auszeichnung für das finnische Unternehmen Suunto, das seit 1936 Tauchcomputer, Präzisionsinstrumente und Outdoor-Sportgeräte herstellt. Bereits früher in diesem Jahr war Suunto von den Lesern der größten deutschen Tauchzeitschrift „Tauchen" zur besten Tauchcomputermarke gewählt worden. Außerdem wurde der Suunto „D9tx" als Ergebnis einer Leserumfrage des britischen Magazins „DIVER" zum Produkt des Jahres gekürt und entsprechend mit dem DIVER Award 2011 ausgezeichnet. Infos: www.suunto.com.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.