TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Tauchcenter Underwater No.1 Voerde feierte fünfjähriges Jubiläum
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Tauchcenter Underwater No.1 Voerde feierte fünfjähriges Jubiläum

Mittwoch, 7. Mai 2014, 09:52

Am Samstag, den 26. April 2014, hieß es: „Herzlichen Glückwunsch Underwater No. 1 Voerde.“ Das Tauchcenter am Niederrhein feierte sein fünfjähriges Bestehen

Andy Adams und Leonhard Spitzer

Inhaber Andy Adams (links) und Bürgermeister Leonhard Spitzer

Als einer der ersten Gratulanten erschien der Bürgermeister der Stadt Voerde, Herr Leonhard Spitzer. Dieser war bereits bei der Eröffnung des Centers fünf Jahre zuvor anwesend und freute sich sehr, Inhaber Andy Adams nunmehr erneut ein Blumensträußchen überreichen zu dürfen. Sowohl zahlreiche der treuen Kunden als auch eine Reihe von Gelegenheitstauchern kamen zur Gratulation vorbei, genossen bei schönstem Frühlingswetter Speis und Trank, ließen ihre Regler einem kostenlosen Kurzcheck unterziehen und informierten sich über die neuen Kurse des Centers.

Insbesondere die Präsentationen über das Rebreather-Tauchen mit dem neuen Gerät „MK SE7en" von Poseidon waren sehr gut besucht. Mit diesem Gerät kann ein Taucher wesentlich länger unter Wasser verweilen als mit üblicher Pressluft und sich mangels Ausatemblasen den Fischen „bis auf Tuchfühlung“ nähern. Deutschlandweit gibt es nur drei PADI-Tauchlehrer, die Taucher auf diesem Gerät ausbilden dürfen, zwei davon sind bei Underwater No. 1 Voerde. Gleichfalls regen Anklang fanden die Vorstellungen zum neuartigen Sidemount-Tauchen – hierbei befindet sich die Flaschen nicht auf dem Rücken, sondern an der Flanke des Tauchers – und dem Solotauchen – sogenannter Self Reliant Diver. Mit den genannten drei neu angebotenen Kursen wagt sich Underwater No. 1 Voerde erstmals in den zukunftsträchtigen Ausbildungsbereich für Technisches Tauchen.

Als krönender Abschluss des Tages spielte Herr Dr. Ansgar Müller, Landrat im Kreis Wesel, selbst ein seit Jahren begeisterter Taucher, die „Tombolafee“ und zog die glücklichen Gewinner der Jubiläumstombola. Besonders die drei Hauptgewinne waren unter den Teilnehmern heiß begehrt: Als zweiten und dritten Preis gab es je ein Sidemount-Schnuppertauchen, als Hauptgewinn gar ein Schnuppertauchen mit dem Rebreather. Dementsprechend groß war die Freude der Gewinner. Infos: www.underwater-no1-voerde.de.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.