TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Tauchen-Award 2012: Die Sieger stehen fest
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Tauchen-Award 2012: Die Sieger stehen fest

Donnerstag, 26. Januar 2012, 23:22

Auch in diesem Jahr zeichneten die Leser der Zeitschrift Tauchen wieder herausragende Produkte und Veranstalter der Tauchsportbranche aus. Die Verleihung der Awards fand heute im Rahmen der „boot" in der Düsseldorfer „Nachtresidenz" statt

Tauchen-Award 2012

Die Sieger des Tauchen-Awards 2012, Foto: © Stefan von Stengel/Jahr Top Special Verlag

Ehren-Award
Einen Ehren-Award erhielt Monika Wiget vom Jasmin Diving Center, die in diesem Jahr mit ihrer Tauchbasis in Hurghada ihr 25-jähriges Jubiläum feiert!

Die bronzenen Award-Delphine gingen an folgende Gewinner:

Kategorie Mittelmeer
Award-Gewinner: Kas Diving / Antalya / Türkei
Nominiert: OmniSub / Porto Azzurro / Elba / Italien; Dive & Fun Font de Sa Cala / Mallorca / Spanien

Kategorie Atlantik
Award-Gewinner: Extra Divers Puerto de Mogan / Gran Canaria / Spanien
Nominiert: Manta Diving Center / Madeira / Portugal; Diving Center Barakuda Club Tenerife / Teneriffa / Spanien

Kategorie Rotes Meer
Award-Gewinner: James & Mac Diving Center / Hurghada / Ägypten
Nominiert: Barakuda Lotus Bay / Safaga / Ägypten; Sinai Divers / Sharm el Sheikh / Ägypten

Kategorie Karibik
Award-Gewinner: Extra Divers Speyside / Tobago
Nominiert: Tropical Divers / Bonaire / Niederländ. Antillen; Buddy Dive Resort / Bonaire / Niederländ. Antillen

Kategorie Indischer Ozean
Award-Gewinner: Diving Centers Werner Lau Filitheyo / Malediven
Nominiert: Sea Bees Diving / Phuket / Thailand; Euro-Divers / Velidhu / Malediven

Kategorie Pazifik
Award-Gewinner: Cocktail Divers / Mindoro / Philippinen
Nominiert: Fish 'n Fins / Koror / Palau; Diving Centers Werner Lau Alam Anda / Bali / Indonesien

Kategorie Heimische Gewässer
Award-Gewinner: Tauchbasis Kreidesee / Hemmoor / Deutschland
Nominiert: Tauchsportzentrum Nordhausen / Nordhausen / Deutschland; SeaStar Tauchsportcenter / Wien / Österreich

Kategorie Tauchreiseveranstalter
Award-Gewinner: Reisecenter Federsee / Bad Buchau / Deutschland
Nominiert: Beluga Reisen / Göttingen / Deutschland; Barakuda International Aquanautic Club / Essen / Deutschland

Kategorie Verband
Award-Gewinner: PADI
Nominiert: VDST; SSI

Kategorie Safariboot
Award-Gewinner: MY Longimanus / Rotes Meer
Nominiert: MY Sheena / Maldediven; MY Seven7Seas / Rotes Meer

Die Awards im Bereich Tauchausrüstung sowie UW-Fotografie gingen an:

Kategorie Jacket
Award-Gewinner: Mares
Nominiert: Scubapro; Aqua Lung

Kategorie Nass- und Halbtrockenanzug
Award-Gewinner: Waterproof
Nominiert: Mares; Camaro

Kategorie Atemregler
Award-Gewinner: Scubapro
Nominiert: Mares; Apeks

Kategorie Trockentauchanzug
Award-Gewinner: DUI
Nominiert: Waterproof; Bare

Kategorie UW-Kameragehäuse
Award-Gewinner: Canon
Nominiert: Panasonic; Ikelite

Kategorie Tauchlampe
Award-Gewinner: Hartenberger
Nominiert: Kowalski; TillyTec

Kategorie Tauchcomputer
Award-Gewinner: Suunto
Nominiert: Uwatec; Mares

Infos: www.tauchen.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.