TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchmedizin » Tauchen kann die Elastizität von Gefäßen beeinträchtigen

Rubrik: Tauchmedizin

Tauchen kann die Elastizität von Gefäßen beeinträchtigen

Mittwoch, 20. April 2011, 08:32

Laut einer neuen medizinischen Studie Dr. Emeline Van Craenenbroeck aus Antwerpen soll das Tauchen mit Nitrox schädlicher für die Gefäße sein als normale Pressluft

Tauchen: Pressluft soll den Gefäßen weniger schaden als Nitrox, Foto: O. Klodt

Die Ergebnisse der Studie wurden beim Kargiologen-Kongress EUROPREVENT der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) in Genf vorgestellt. Über langfristige Folgen des Tauchens sowohl mit Pressluft als auch mit Nitrox für das menschliche Gefäßsystem können mangels Daten bisher keine Aussagen gemacht werden. Mehr Infos zur Studie gibt es im Netz auf www.aerztezeitung.de und auf Englisch auf www.medpagetoday.com.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.