TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Tauchen und Segeln auf den Britischen Jungferninseln

Rubrik: Tauchreisen

Tauchen und Segeln auf den Britischen Jungferninseln

Donnerstag, 7. Juli 2011, 07:54

Segeln und Tauchen im Urlaub verbinden: Moorings bietet für seine All-inclusive Crewed Yacht Charter mit dem „Crewed Dive Paket" ein neues Zusatzangebot für siebentägige Charter in den Britischen Jungferninseln an

Moorings 4600

Tauchen und Segeln auf einem "Moorings 4600"

Ab Tortola steht ein Luxus-Katamaran „Moorings 4600" mit professionellem Kapitän und Koch zur Verfügung, der jeden Tag zu neuen Tauchgründen wie dem „Wreck of the Rhone" oder dem „Best kept secret" aufbricht. Der Skipper ist erfahrener Tauchlehrer und besitzt das PADI Zertifikat.

Das Revier eignet sich für Taucher aller Erfahrungsstufen und bietet über 100 Tauchplätze in türkisfarbenem Wasser mit farbenprächtigen Korallengärten, Grotten und historischen Wracks. Ein extra Tauchboot ist nicht erforderlich, es wird einfach geankert und schon kann es losgehen. Die weniger Tauchbegeisterten können sich an Bord sonnen oder eines der zahlreichen Wassersportgeräte nutzen.

Die Crewed Charter startet von der Moorings Basis in Road Town auf Tortola und erkundet entlang der Reiseroute über Norman Island, Cooper Island, Peter Island und Ginger Island, Green Cay auf Jost Van Dyke, Marina Cay und Trellis Bay die Schönheit der Britischen Jungferninseln. Das „Crewed Dive Paket" umfasst sechs Tage Tauchen mit zwölf Tanks inklusive Flasche, Maske, Flosse und Schnorchel und kostet 430 Euro pro Person.

Sail Caribbean Divers Tauchcenter ist neuer Moorings Partner Wer statt Crewed Yacht Charter eine Bareboat Charter bevorzugt, muss nicht auf das Taucherlebnis verzichten: Der neue Moorings Partner Sail Caribbean Divers bietet Schnorchelprogramme, Rendevous-Tauchen oder Kurse für Hobbytaucher und fortgeschrittene Taucher auf den BVI an. Das 5-Sterne PADI Tauchcenter mit 10jähriger Erfahrung betreibt drei komplett ausgestattete Basen in der Hodge Creek Marina, auf Cooper Island und Norman Island sowie das neue Büro im Moorings Village in Road Town, Tortola. Besitzer der Moorings Captain’s Card erhalten bei Sail Caribbean Divers spezielle Angebote für die Tauchschulprogramme.

Preise: Eine Crewed Yacht Charter auf einem „Moorings 4600" für 6 Personen kostet ab 1.400 Euro pro Tag (= 233 Euro pro Person). Im Preis enthalten sind: Yachtmiete und -versicherung, professionelle Crew (Skipper und Koch/Hostess), alle Mahlzeiten & Getränke (offene Bar), Schnorchelausrüstung und Wassersportgeräte, Beiboot mit Außenborder. Das „Crewed Dive Paket" wird zusätzlich dazu gebucht (430 Euro pro Person). Infos: www.moorings.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

„Great White Mystery“ von Sharkproject

Mittwoch, 22. November 2017, 14:29

Die Umsetzung des Projektes „Great White Mystery“ von Sharkproject mit Unterstützung von Mares, just add water, fand von 11.-15.10.2018 vor Guadalupe Island statt. Durch die Unterstützung von Mares just add water, konnten sowohl die neuen VMT Sender, als auch der MiniSur Kamera Sender an den Großen Weißen Haien angebracht werden. Gemeinsam mit dem Wissenschaftler Mauricio Hoyos Padilla und dem Mares Testimonial Frederic Buyel, der die Haie Vorort markiert hat, erhofft...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.