TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » TauchJournal-News per E-Mail
Sea Explorers

Rubrik: Szene

TauchJournal-News per E-Mail

Montag, 19. Juli 2010, 08:00

Ab sofort können die User und Leser von TauchJournal.de die News der Website auch per E-Mail abonnieren und sich so bequem über Neuigkeiten rund ums Tauchen informieren

TauchJournal News-E-Mail

Die News von TauchJournal bequem per E-Mail abonnieren

Bisher gab es folgende Möglichkeiten, sich über die News von TauchJournal auf dem laufenden zu halten: Immer richtig ist natürlich, jeden Tag fleissig die Website aufzurufen und nachzuschauen, ob es etwas Neues gibt. Eine zweite Möglichkeit besteht darin, einfach den TauchJournal-RSS-Feed zu abonnieren, der im Übrigen auch überarbeitet wurde.

Seit heute findet ihr in der Navigationsleiste der Website (links) und unter jedem Newsbeitrag (unten) zusätzlich die Möglichkeit, ein E-Mail-Abo für die Tauchjournal-News abzuschließen. Tragt euch einfach mit eurer E-Mail-Adresse ein, und ihr erhaltet täglich eine E-Mail mit den aktuellen Meldungen.

Selbstverständlich ist dieser Service kostenlos und kann von euch selbst jederzeit wieder beendet werden: In jeder News-E-Mail findet ihr einen Link zum Abbestellen des News-Abos.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.