TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » TauchJournal-News-per-Mail-Service

Rubrik: Szene

TauchJournal-News-per-Mail-Service

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 08:30

Heute gibt es eine News in eigener Sache: Viele unserer User/Leser nutzen den TauchJournal-News-per-Mail-Service, um zeitnah über alle Meldungen informiert zu werden. Jetzt ändern sich das Aussehen der News-Mails und die technische Plattform

TauchJournal-News-per-Mail-Service

Der TauchJournal-News-per-Mail-Service liefert täglich – auch ohne Google …

Bisher haben wir die News-E-Mails über Google Feedburner verschickt, und ihr als Abonnenten hattet euch direkt bei Google für diesen Service eingetragen. Nun stellt Google Ende Oktober 2012 diesen Dienst ein. Da wir euch natürlich weiterhin auf gewohnte Art und Weise auf dem Laufenden halten wollen, haben wir mit Bordmitteln einen eigenen Dienst eingerichtet, der ganz ähnlich funktioniert und euch auch weiterhin mit unseren News versorgt.

Wie bisher könnt Ihr euch ganz einfach mit eurer E-Mail-Adresse für den kostenlosen TauchJournal-News-per-Mail-Service registrieren. Und wer nicht mehr will, findet in jeder TauchJournal-News-E-Mail einen Link zum Abbestellen des Services.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.