TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Tauchspots auf Malta

Rubrik: Tauchreisen

Tauchspots auf Malta

Dienstag, 7. Juli 2009, 11:07

Malta ist eines der schönsten Tauchreviere Europas. Viele interessante Tauchspots und die sehr klaren Gewässer machen das Tauchen zu einem besonderen Vergnügen. Jetzt gibt es für interessierte Taucher einen kostenlosen Tauchreiseführer von Vivardo Sprachreisen

Tauchen auf Malta

Tauchen auf Malta

Neben den vielen verschiedenen Fischarten wie etwa Zackenbarsche, Oktopusse, Papageienfische oder Drachenköpfe kann man auf Malta vor allem in Wracks tauchen. Versenkte Schiffe rund um die Inseln warten auf Erkundung, darunter auch ein ehemaliges Schiff der DDR Volksarmee.

Die neue, kostenlose Broschüre „Tauchreiseziel Malta" stellt die Topspots der Mittelmeerinseln Malta, Gozo und Comino vor. Interessierte Taucher oder die die es mal werden wollen, erhalten auf 32 Seiten einen Überblick über die besten Tauchplätze und alle Tauchschulen der drei Inseln, zusammengestellt von den bekannten Tauchsportjournalisten Trudy Thalheimer und Harald Mielke. Außerdem werden weitere Sportangebote und Ausflugsmöglichkeiten in der Region präsentiert. Die Publikation könnt ihr kostenfrei bei Vivardo Sprachreisen anfordern. Schreibt eine E-Mail mit dem Betreff „Broschüre Tauchen" an info@vivardo-sprachreisen.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.