TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » The Neptuner’s Reef Interactive: „Trockentauchen" mal anders

Rubrik: Szene

The Neptuner’s Reef Interactive: „Trockentauchen" mal anders

Montag, 25. Juli 2011, 07:44

Rotmeer-Safaris schon vom Sofa oder der Hotellobby aus – das ermöglicht The Neptuner’s Reef Interactive, der interaktive Tauchführer mit realistischen 3D-Riffen und Informationen rund um den Tauchurlaub

Neptuner's Reef Interactive

Trockentauchen am PC mit dem Neptuner's Reef Interactive

The Neptuner’s Reef Interactive wendet sich an alle, die mit dem Tauchen zu tun haben: vom Anfänger bis zum Profi. Die aktuelle Destination enthält Informationen zum südlichen Roten Meer und Ägypten sowie einen kompletten Fischführer für diese Region. Weitere Destinationen und Themen sind geplant.

Das Produkt besteht aus einem gedruckten Ordner mit Texten und folierten Riffkarten sowie der interaktiven Software-DVD (Windows oder Mac OS X). Das Package kann für 75 Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versand) auf www.reef-interactive.com bezogen werden. Auf der DVD befinden sich vier Riffe (Big Brother, Wadi Gimal Dahra, Shelanjat II, Habili Ali). Mit Shaab Sharm, Habili Jaffa sowie – brandneu ab 20. Juli – Elphinstone können weitere per Download von www.reef-interactive.com hinzugefügt werden. Insgesamt stehen den Nutzern durch die monatlichen Ergänzungen bis Ende des Jahres 35 beliebte Riffe des südlichen Roten Meeres kostenlos zur Verfügung.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

„Great White Mystery“ von Sharkproject

Mittwoch, 22. November 2017, 14:29

Die Umsetzung des Projektes „Great White Mystery“ von Sharkproject mit Unterstützung von Mares, just add water, fand von 11.-15.10.2018 vor Guadalupe Island statt. Durch die Unterstützung von Mares just add water, konnten sowohl die neuen VMT Sender, als auch der MiniSur Kamera Sender an den Großen Weißen Haien angebracht werden. Gemeinsam mit dem Wissenschaftler Mauricio Hoyos Padilla und dem Mares Testimonial Frederic Buyel, der die Haie Vorort markiert hat, erhofft...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.