TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Trocki-Unterwäsche von Bare

Rubrik: Tauchausrüstung

Trocki-Unterwäsche von Bare

Dienstag, 6. November 2012, 18:35

Damit man in einem Trockentauchanzug wirklich warm und trocken bleibt, ist besonders die erste, auf der Haut aufliegende Schicht extrem wichtig. Mit der modernen Unterwäsche „SB-System Base Layer" von Bare ist das jetzt kein Problem mehr

Bare SB System Base Layer

Hält beim Trockentauchen warm und trocken: die neue Unterwäsche „SB System Base Layer" von Bare

Hergestellt ist die hochwertige Unterwäsche aus einem Mix von Polyester, Polypropylene und Spandex. Dank der Power-Dry-Technology von Polartec wird die Feuchtigkeit schnell vom Körper entfernt. Damit der Unterzieher auch nach längeren Tauchgängen nicht zu müffeln anfängt, wurde antibakterielles Material eingewebt.

Das Oberteil bietet zwei Daumenschlaufen und eine kleine Tasche mit Reißverschluss am rechten Oberarm ist in den Herrengrößen S bis XXXL und den Damengrößen XS bis XL für 99 Euro zu haben. Die Hose hat, damit sie nicht hochrutschen kann, zwei bequeme Fußschlaufen und am rechten Oberschenkel eine kleine Tasche mit Zipper. Sie kostet ebenfalls 99 Euro und ist in den Größen S bis XXXL (Herren) und S bis XL (Damen) erhältlich. Übrigens lässt sich die Unterwäsche auch für alle Wintersportarten, zum Wandern oder Joggen tragen. Infos: www.baresports.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.