TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Unique Dive Expeditions – die Geheimnisse Palaus entdecken
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Unique Dive Expeditions – die Geheimnisse Palaus entdecken

Dienstag, 8. April 2014, 14:59

Extratour Tauchreisen wird im Mai 2015 eine ganz besondere Expedition durchführen: eine Gruppenreise nach Palau für Fotografen mit außergewöhnlichen Foto–Gelegenheiten

Ctenophore

Schwarzwasser-Tauchen auf Palau: Ctenophore, Foto: Foto: © Richard Barnden

Zusammen mit Sam's Tours auf Palau wird Extratour eine Tauchexpedition unternehmen, um die Laich-Aggregationen von Büffelkopfpapagei Fischen zu beobachten und bei Schwarzwasser-Tauchgängen in der Nacht pelagische Makrowesen aus der Tiefe abzulichten. Da diese Ereignisse abhängig von den Mondphasen sind, ist die Reise speziell darauf abgestimmt. Als Unterkunft dient das Sea Passion Hotel, und neben den Sondertauchgängen werden auch die bekannten Plätze Palaus betaucht. Diese spannende Reise wird von Extratour-Chefin Kirsten Clahr begleitet.

Voraussichtlicher Termin (Änderungen geringfügig vorbehalten, da die Flugpläne für 2015 noch nicht veröffentlicht sind): 11.05. – 27.05.2015. Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 4.495, Zuschlag Einzelzimmer: EUR 830. Leistungen: Flug mit China Airlines Frankfurt- Taipeh – Koror und zurück, 20 kg Freigepäck (10 kg Tauchgepäck kosten EUR 50), Transfers vor Ort, 14 Nächte im Sea Passion Hotel Meerblickzimmer, Frühstück, Tauchen mit Sam's Tours: 5 Tage á 2 Bootstauchgänge, Flasche, Blei, Mittagessen und Getränke an den Tauchtagen, unlimiertes Tauchen am der Sam's Mandarin Fish Wall, 1 x Schnorcheln im Jellyfish Lake (nach 2 Tauchgängen, 1 x Tauchen Chandelier Cave (nach 2 Tauchgängen), Unique Dive Expedition (Aggregation der Büffelkopfpapagei Fische): 5 Tage á 3 Bootstauchgänge, Flasche, Blei, 3 Schwarzwasser-Nachttauchgänge. Infos: www.extratour-tauchreisen.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Klimawandel bedroht die schönsten Plätze der Erde

Sonntag, 19. November 2017, 10:18

Laut eines von der Weltnaturschutzunion IUCN auf der UN-Weltklimakonferenz in Bonn, Deutschland, veröffentlichten Berichts ist die Anzahl der vom Klimawandel bedrohten Weltnaturerbestätten in nur drei Jahren von 35 auf 62 gestiegen, wobei Klimawandel die am schnellsten wachsende Bedrohung ist Der Bericht „IUCN World Heritage Outlook 2“ – der Nachfolgebericht des „IUCN World Heritage Outlook von 2014“ – bewertet zum ersten Mal, inwiefern sich die Aussichten für die Erhaltung aller 241...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.