TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Up to date mit der neuen Dive-Organizer-Software von Mares
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Up to date mit der neuen Dive-Organizer-Software von Mares

Montag, 10. Januar 2011, 08:01

Die neueste Version der Interface-Software „Dive Organizer" von Mares – ursprünglich für den Tauchcomputer „Icon HD" entwickelt – ist jetzt auch mit dem „Nemo Wide" kompatibel

Dive Organizer

Die Mares-Software "Dive Organizer" ist jetzt auch für den "Nemo Wide" verfügbar

Mit der neuesten Version der Interface-Software „Dive Organizer" (2.5.25.1807) für den „Icon HD" gestaltet sich die Logbuchverwaltung noch einfacher und übersichtlicher. Und damit auch Anwender anderer Mares-Tauchcomputer in den Genuss dieses Multitalents kommen, ist „Dive Organizer" jetzt auch die perfekte Schnittstelle für den „Nemo Wide". Freuen können sich auch bald die Anwender von „Puck" und „Puck Air". Die Kompatibilität für diese beiden Rechner folgt mit den nächsten Updates der Software.

Per Download von der nationalen Seite unter www.mares.com stehen Anwendern von „Icon HD" und „Nemo Wide" weitere nützliche Features zu Verfügung: „Dive Organizer" ermöglicht jetzt auch das Abspeichern der Logbuchdaten in Form eines Backup-Files. Und in Form dieser Datei kann das persönliche Logbuch per Stick oder Mail transferiert, auf anderen Rechnern geöffnet und dort auch verwaltet werden. Mit Hilfe des neuen „Dive Organizer" können Tauchgangsdaten und -profile auch als PDF abgespeichert und ausgedruckt werden. So kann man sich ein gedrucktes Logbuch erstellen oder Tauchprofile als Schaubilder zur Schulung einsetzen.

Neben einem verbesserten Treibermanagement und einem neugestalteten Layout bleiben sämtliche Möglichkeiten der individuellen Logbuchgestaltung erhalten: Schnelles verwalten, selektieren und sortieren nach Tauchgangsdaten, Tauchplätzen, Datum, unterschiedliche Nutzer oder Ereignis sowie Verlinkung der Tauchgänge mit Fotos und Unterwasserkarten sind nur einige Beispiele der vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen Dive Organizer bietet. Wer mehr zum Thema „Dive Organizer" erfahren möchte, kann sich auf der „boot" in Düsseldorf vom 22. bis 30. Januar 2011 in Halle 3 am Mares-Stand E54 informieren. Infos: www.mares.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

„Great White Mystery“ von Sharkproject

Mittwoch, 22. November 2017, 14:29

Die Umsetzung des Projektes „Great White Mystery“ von Sharkproject mit Unterstützung von Mares, just add water, fand von 11.-15.10.2018 vor Guadalupe Island statt. Durch die Unterstützung von Mares just add water, konnten sowohl die neuen VMT Sender, als auch der MiniSur Kamera Sender an den Großen Weißen Haien angebracht werden. Gemeinsam mit dem Wissenschaftler Mauricio Hoyos Padilla und dem Mares Testimonial Frederic Buyel, der die Haie Vorort markiert hat, erhofft...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.