TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Urlaubsseminare von Sinn & Werte über Tauchreiseveranstalter buchbar
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Urlaubsseminare von Sinn & Werte über Tauchreiseveranstalter buchbar

Mittwoch, 10. August 2011, 07:42

Sinn & Werte, Anbieter von Fitness- und Gesundheitsseminaren im Urlaub stärkt die Position mit dem Vertrieb über Tauchreiseveranstalter

Wasser und Luft

Wasser und Luft: Die Seminare von Sinn & Werte sind jetzt über den Tauchreiseveranstalter Omneia buchbar

Nach dem Tauchen noch eine Verlängerungwoche mit faulem Badeurlaub am Strand – die Nachfrage nach dieser Art von Urlaub ist rückläufig. Immer mehr Taucher möchten die wertvollste Zeit im Jahr für sich selber nutzen, um neue Erfahrungen zu machen, etwas hinzuzulernen oder etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Dennoch soll die Erholung natürlich nicht zu kurz kommen. Doch das Angebot an Fitness- und Meditationsseminaren ist nahezu unüberschaubar. Ideal für den Urlauber also, wenn es beim Reiseveranstalter direkt als Komplettangebot gebucht werden kann.

Gesundheits- und Mentalcoach Barbara Luigs von Sinn & Werte greift diese Nachfrage auf. Ihre Urlaubsseminare in Ägypten, die unter anderem Nordic Walking in der Wüste, Meditationen, individuelles Coaching und Mentaltraining beinhalten, ist nun auch über Tauchreiseveranstalter Omneia buchbar. Die Seminaranbieterin zeigt sich sehr erfreut über die neuen Partnerschaft: „Durch die Zusammenarbeit mit einem Reiseveranstalter können die Kunden Flug, Unterkunft und die Seminare nun bequem als Komplettangebot buchen. Natürlich hoffen wir auch, die Nachfrage nach Ägypten weiter anzukurbeln. Mit den Programmteilen ‚Nordic Walking in der Wüste' oder ‚Mentaltraining am Roten Meer' kann man dieses wunderbare Land von einer ganz neuen Seite kennenlernen.“

Omneia Tauchen und Reisen
Der vor anderthalb Jahren gegründete Spezialveranstalter für Tauchreisen setzt neben klassischen Tauchangeboten verstärkt auf interessante Zusatzangebote, die die Taucherlebnisse bereichern oder als Verlängerungsangebot respektive von nicht-tauchenden Begleitpersonen gebucht werden können. Infos: www.omneia.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.