TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Verbesserte Unterzieher von Seemann
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Verbesserte Unterzieher von Seemann

Freitag, 9. Oktober 2009, 08:04

Die beiden Unterzieher „Subtech 100" und „Subtech 490" von Seemann wurden optimiert und sind jetzt mit dem Namenszusatz „Pro" zu haben

Der neue "Seemann Subtech Pro 100"

Der neue "Seemann Subtech Pro 100"

Die seit Jahren bewährten Unterzieher „Subtech 100" und „Subtech 490" wurden verbessert. Die Fülle der bewährten Produkteigenschaften wie 3-lagiges, wasserabweisendes und atmungsaktives Material, Innenfutter aus weichem Double-Fleece, Arm- und Beinmanschetten aus Neopren, luftdurchlässige Schulterpartie sowie Arm- und Beinschlaufen wurden behalten

Zusätzlich erhielten beide Modelle folgende Ausstattung: Dehneinsätze in den Armbeugen sowie am Rücken, eine Horizontale Brusttasche für leichten Zugang, abriebfestes Material am Gesäß, einen unterlegten Reißverschluss für eine bessere Isolierung, vorgeformte Ellbogen und Knie mit dünnerem Material sowie Netzmaterial auch am linken Unterarm für alternative Ventilposition.

Die neuen Unterzieher sind ab sofort beim autorisierten Seemann-Fachhändler in den Unisex Größen S bis XXXL zu erwerben. Der „Subtech Pro 100" kostet 125 Euro und der „Subtech Pro 490" 169 Euro. Infos: www.seemann.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.