TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Wärmende Bademode von Camaro
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Wärmende Bademode von Camaro

Samstag, 25. April 2015, 09:17

Die neuen Teile der einzigartigen Bademode aus dem Hause Camaro punkten durch komfortablen und gezielten Einsatz unterschiedlicher Materialien. Die „Aquaskins" sind eine perfekte Kombination aus Neopren und Elasthan

Camaro Aquaskins

Die neue Bademode der „Aquaskin"-Serie von Camaro wärmt

Durch den gezielten Einsatz von hauchdünnem Open-Cell-Neopren kommen dessen wärmenden Eigenschaften dort zum Einsatz wo sie schützen und warm halten sollen. Vor allem bei längeren aktiven Aufenthalten in und am Wasser isolieren die neuen „Aquaskins" und tragen maßgeblich zum Wohlfühlfaktor bei.

Wer bei funktioneller Bademode auf Wärme, Komfort und athletische Styles nicht verzichten will, sollte die Teile der „AquaSkin"-Serie genauer betrachten, die im Handel zu Preisen von 29,95 Euro (Bikini Bottom) bis 79,95 Euro (Wave Suit) zu haben sind. Infos: www.camaro.at.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.