TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Walhai-Kalender zu Gunsten der Scubasigns Foundation
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Walhai-Kalender zu Gunsten der Scubasigns Foundation

Dienstag, 14. Dezember 2010, 07:57

Die Scubasigns Foundation unterstützt die Bemühungen der lokalen Gemeinde, ein ökologisches Tauchresort auf der Insel Pulau Ahe/West Papua aufzubauen

Walhai-Kalender

Der Reinerlös des Walhai-Kalenders geht an die Scubasigns Foundation

Auf Ihrer gemeinsamen Reise in die Cenderawasih Bay/West Papua in Indonesien konnten Maik Solf und Markus Roth sich ein Bild von der hervorragenden Arbeit der Scubasigns Foundation machen. Auf Grund dessen haben sich Aquaventure Tauchreisen, UK-Germany und Markus Roth (MaRo-Visions) dazu entschlossen, einen Kalender mit beeindruckenden Walhai-Motiven aus dieser Region aufzulegen, dessen Reinerlös an die Scubasigns Foundation gespendet wird. Der Kalender hat ein Format von 50 x 35 cm, kostet 17 Euro zzgl 8 Euro für Porto/Verpackung und ist unter www.maro-visions.de zu beziehen. Weitere Infos zum Tauchgebiet Pulau Ahe gibt es hier: www.aquaventure-tauchreisen.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Forscher untersuchen Auswirkungen der Korallenbleiche auf die Riffe Westaustraliens

Freitag, 10. November 2017, 10:04

Forscher der University of Western Australia (UWA), des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies (Coral CoE) und der Western Australian Marine Science Institution haben den Einfluss der Massenbleiche von 2016 auf Riffe in Western Australia (WA) untersucht. Die globale Korallenbleiche von 2016 ist die bisher stärkste, die je beobachtet wurde Korallenbleiche tritt als Folge anormaler Umweltbedingungen auf, wie erhöhte Meerestemperaturen, die dazu führen, dass die Korallen winzige photosynthetische...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.