TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Wasserdichte Gehäuse für das iPad

Rubrik: Szene

Wasserdichte Gehäuse für das iPad

Sonntag, 26. Februar 2012, 09:53

Mit dem wasserdichtem iPad-Gehäuse und einem optionalen Yacht-Montagearm stellt 3Sails für die Saison 2012 ein starkes Angebot für Segler und Wassersportler vor

iPad-Gehäuse

Das iPad-Gehäuse von 3Sails

Das wasserdichte iPad-Gehäuse ist wasserdicht nach IPX7, was bedeutet, dass es bis zu 30 Minuten in 1 Meter Wassertiefe keine Feuchtigkeit durchlässt. Trotzdem bleibt das iPad durch eine starke Folie über dem Touchscreen voll bedienbar. Das Gehäuse passt sowohl für die 1. als auch für die 2. Generation des Apple iPads und ist bei 3Sails für 39 Euro zu haben.

Weitere Merkmale des iPad-Gehäuses:

  • Volle Funktion der Kamera (iPad 2) möglich.
  • Der Empfang von WLAN, GPS, Bluetooth oder Mobilfunk bleibt unbeeinflusst.
  • Schock & Stoßschutz durch Einbettung in Kunststoffummantelung.
  • Inkl. Adapter für iPad 2
  • Keine externen Anschlüsse (Kopfhörer oder Stromversorgung), dadurch höhere Sicherheit.
  • Passend für iPad-Yacht-Montagearm (optional für 45 Euro erhältlich)

Infos: www.3sails.eu.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.