TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Wasserdichte Hüllen für das iPad
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Wasserdichte Hüllen für das iPad

Montag, 24. Januar 2011, 07:54

Apples iPad ist genialer Helfer und Vergnügungscenter im Alltag und in der Freizeit. Ein Manko bis jetzt: Es ist nicht wasserdicht. Bukh Bremen schafft jetzt mit einem wasserdichten „iPad Case" Abhilfe und macht dasx iPad damit Strand- und Bootstauglich

iPad Case

Das "iPad Case" von Bukh Bremen, Foto: Bukh Bremen

Neben dem Schutz vor Wasser verkraftet das robuste Gehäuse aus Polyamid auch grobe Stöße, einen Fall aus nicht zu großer Höhe und verhindert Kratzer auf dem Gehäuse oder Display. Das iPad kann ohne Werkzeug in Sekunden in das Case eingesetzt und entnommen werden. Alle Funktionen bleiben voll erhalten und das Display kann uneingeschränkt durch die flexible Schutzfolie bedient werden. Der Verkauf erfolgt nur über den einschlägigen Fachhandel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 333 Euro für das iPad und 59,90 Euro für das ebenfalls erhältliche „iPhone Case". Bukh Bremen ist übrigens auf der „boot" in Halle 10, Stand G59.1 vertreten. Händlernachweis und Infos: www.bukh-bremen.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Forscher untersuchen Auswirkungen der Korallenbleiche auf die Riffe Westaustraliens

Freitag, 10. November 2017, 10:04

Forscher der University of Western Australia (UWA), des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies (Coral CoE) und der Western Australian Marine Science Institution haben den Einfluss der Massenbleiche von 2016 auf Riffe in Western Australia (WA) untersucht. Die globale Korallenbleiche von 2016 ist die bisher stärkste, die je beobachtet wurde Korallenbleiche tritt als Folge anormaler Umweltbedingungen auf, wie erhöhte Meerestemperaturen, die dazu führen, dass die Korallen winzige photosynthetische...

... mehr »

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.