TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Wasserski mal anders

Rubrik: Szene

Wasserski mal anders

Montag, 28. Februar 2011, 22:26

Was haben Ski-Ass Maria Riesch und Freitaucher Christian Redl gemeinsam? Beide sind weltspitze. Beide suchen den Nervenkitzel auf oder unter dem Eis. Und beide vertrauen auf Sportgeräte von HEAD: Dass man mit Skiern auch abtauchen kann, beweist nun Redl in einem Videoclip, der unter die Haut geht

Der „Iceman" Christian Redl lässt keine noch so waghalsige Herausforderung aus! Gerade erst knackte er mit 61 m Tiefe den Freitauchweltrekord unter Eis. Jetzt beweist er sich als Action-Darsteller in einem Videoclip. Die Story dreht sich um Redl’s Lebenselixier: Wasser in den beiden Aggregatzuständen „fest" und „flüssig" und was man damit machen kann. Als Freerider im Tiefschnee und als Freitaucher im Meer – seine Hauptrolle ist sein Lebensinhalt. Seine Leidenschaft ist ansteckend wie ein Virus.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.