TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Werner-Lau-Buddyweeks jetzt auch auf den Malediven
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Werner-Lau-Buddyweeks jetzt auch auf den Malediven

Mittwoch, 7. Januar 2015, 14:34

Werner Lau ist jetzt seit fast 30 Jahren auf den Malediven aktiv. Viele treue Wiederholungsgäste buchen seitdem immer wieder

Bathala

Ab sofort kann der Tauchbuddy bei Werner Lau auch auf Bathala kräftig sparen, Foto: www.wernerlau.com

Aus diesem Grund und wegen des großen Anklangs in den anderen Werner-Lau-Destinationen Bali, Ägypten, Fuerteventura und Zypern wird es die Buddyweeks nun auch auf den Malediven-Basen auf Bathala, Filitheyo, Medhufushi und Kuda-Funafaru geben. Wer also für den Reisezeitraum 15. Mai bis 31. Juli 2015 (spätester Tauchbeginn) noch günstig abtauchen möchte, sollte sich das folgende Angebot einmal genauer anschauen: Bei Vorausbuchung eines Tauchpaketes oder Tauchkurses (gilt nicht für den vorbuchbaren Nitroxkurs) zahlt der erste Taucher den regulären Preis, sein Buddy allerdings nur die Hälfte. Gleiches gilt für Bootsfahrten, die im Rahmen der Tauchpakete vorgebucht werden können. Voraussetzung ist lediglich, dass Tauchpakete, Tauchkurse und die Anzahl der Bootsfahrten bei beiden Tauchpartnern identisch sind. Tauchpartner können somit zum Preis ab 660 statt 880 Euro 6 Tage Non Limit auf den Malediven tauchen. Infos: www.wernerlau.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.