TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Wir verlosen drei Bücher „Einfach eintauchen"

Rubrik: Szene

Wir verlosen drei Bücher „Einfach eintauchen"

Dienstag, 6. März 2012, 07:38

TauchJournal verlost drei handsignierte Bücher „Einfach eintauchen" von Bernd Humberg und Julia Rohde. Teilnahmeschluss ist der 1. April 2012

Bernd Humberg und Julia Rohde

Bernd Humberg und Julia Rohde mit ihrem Buch "Einfach eintauchen", Foto: © O. Klodt

„Einfach eintauchen" ist wie der Name andeutet ein Einsteigerbuch für zukünftige Taucher. Es ist ein Lehrbuch, wie es bisher noch nicht geschrieben wurde. Denn die Autorin Julia Rohde (16), eine der jüngsten Buchautorinnen in der Taucherbranche, durchlief für das Shooting als Protagonistin einen realen Tauchkurs und berichtet darüber. Das OWD relevante Wissen ist erzählerisch so „verpackt", dass der Leser den Kurs „gefühlt" durchlaufen hat und Appetit auf Mee(h)r bekommt. Das Buch verzichtet bewusst auf schulmeisterhafte Ansätze wie gezeichnete Schaubilder und Grafiken. Die Faszination des Tauchens wird einzig durch Text und Foto transportiert – ein sehr persönliches Buch, das auch die junge Leserschaft ansprechen wird.

Buchdetails
Bernd Humberg, Julia Rohde: „Einfach eintauchen", ISBN 978-3-440-13091-9, 128 Seiten, Kosmos Verlag, Stuttgart 2012, Preis: 17,99 Euro.

Das Gewinnspiel ist beendet, eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme beim Gewinnspiel ist bis zum 1. April 2012 möglich. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Internet-Nutzer. Teilnahmen unter Einschaltung Dritter, z.B. Gewinnspiel-Agenturen und -Suchmaschinen, werden nicht berücksichtigt. Unter allen fristgerecht eingegangenen und vollständig ausgefüllten Gewinnspielformularen entscheidet das Los. Eine Barauszahlung oder der Tausch des Gewinns sind nicht möglich. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name und Wohnort im Falle eines Gewinns im Rahmen des Gewinnspiels veröffentlicht wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.