TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Zwei neue Jackets von Subgear
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Zwei neue Jackets von Subgear

Donnerstag, 14. April 2011, 07:39

Mit den neuen Modellen „Black Drake" und „Black Pure" bringt Subgear gleich zwei neue Jackets auf den Markt

Die neuen Jackets „Black Drake" und „Black Pure" von Subgear

Das „Black Drake" ist ein Reisejacket aus 420er Nylon innen und 500er Cordura außen. Es wiegt 2,7 kg in Größe M, hat ein sehr kleines Packmaß, verfügt über ein 2-Schnallensystem an den Schultergurten (d.h. das Jacket ist größenvariabel und kann von Personen unterschiedlicher Größe benutzt werden), ein seitliches Bleitaschensystem mit Schnellabwurfmöglichkeit und einen integrierten Octopushalter. Das „Black Drake" ist in den Größen XS-XL für 249 Euro zu haben.

Ein Jacket für Einsteiger ist das neue Subgear-Modell „Black Pure", das aus 420er Nylon gefertigt ist. Mit seinem Gewicht von 3,2 kg in Größe M eignet es sich ebenfalls als Reisejacket. Features: integriertes SR-Bleisystem, integrierter Octopushalter, Edelstahl-D-Ringe, Ösensystem für Jacketmesser. Das „Black Pure" ist in den Größen XS-XL zum Presi von 329 Euro erhätlich. Infos: www.subgear.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.