TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Zweite Ausgabe von „divingEurope“ erschienen

Rubrik: Szene

Zweite Ausgabe von „divingEurope“ erschienen

Mittwoch, 15. April 2015, 09:48

Die zweite Ausgabe des kostenlosen Online-Magazins „divingEurope“ der Vollblut-UW-Journalisten und -Fotografen Paul Munzinger und Frank Schneider ist frisch im Netz

divingEurope

Die aktuelle Ausgabe von „divingEurope": kostenloser Lesespaß

Verreist und abgetaucht in Europa ist das Autoren-Duo diesmal auf drei Insel-Zielen: Vorgestellt werden die Tauchreviere auf El Hiero, Madeira und den Ägidischen Inseln. Ergänzt wird das Insel-Terzett durch ein Tierportrait der Mönchsrobbe.

Die zweite Ausgabe von „divingEurope" bietet damit wieder reichlich Online-Lesespaß zum Blättern – kostenlos und auf stattlichen 102 Seiten. Alle Ausgaben das Magazins gibt's im Netz unter www.divingeurope.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.