TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Biologie
Sea Explorers

Meldungen aus der Rubrik ‘Biologie’ (123)

Hier findet ihr Meldungen aus dem Bereich Bilologie – Mitteilungen über Meeresfauna und -flora, Bewohner und Bewuchs von Seen und Flüssen; Wissenswerters aus dem Bereich der Meeresbiologie über Wale, Haie, Delphine & Co.

Aale erreichen die Pubertät erst im Alter von 19 Jahren

Mittwoch, 10. Juni 2020, 10:14

Europäischer Aal

Neue Analysen alter Proben zeigen, dass Aale in Norwegen doppelt so alt werden wie bisher angenommen
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

Klone sind alles andere als identisch

Dienstag, 12. Mai 2020, 07:23

Seegras

Genetische Vielfalt gilt allgemein als Voraussetzung für das Überleben und die Widerstandsfähigkeit von Arten oder Populationen. Die sexuelle Fortpflanzung sichert diese Vielfalt. Klone – große asexuelle Populationen von Pflanzen oder Tieren, die durch Verzweigung und Fragmentierung wachsen – sind jedoch die Grundlage einiger der stabilsten und produktivsten Meeresökosysteme wie Seegraswiesen und Korallenriffe
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

Korallen in der Tiefsee passen sich an extreme Sauerstoffarmut an

Mittwoch, 29. April 2020, 10:54

Kaltwasserkorallenriff

Riffe von Kaltwasserkorallen sind einzigartige Biodiversitäts-Hotspots in der Tiefsee. Um zu wachsen, brauchen Arten wie die Steinkoralle Lophelia pertusa gute Bedingungen. So reagieren sie auf veränderte Sauerstoffgehalte, Temperaturen und pH-Werte im Wasser
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , ,

Seenadeln und Seepferdchen: Wenn Väter schwanger sind

Dienstag, 14. April 2020, 08:12

Seepferdchen

Die Fortpflanzung ist eines der größten Wunder der Natur. Schwangerschaften werden üblicherweise von weiblichen Tieren ausgetragen. Bei Seenadeln und Seepferdchen ist dies anders, hier ist der männliche Part für die Nachkommen verantwortlich. Forscher haben jetzt die dabei ablaufenden komplexen Prozesse des Immunsystems im Detail entschlüsselt
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , ,

Forscher entschlüsseln die visuelle Sprache des Humboldtkalmars

Dienstag, 24. März 2020, 09:37

Humboldtkalmar

Humboldtkalmare sind Raubtiere, die in Gruppen jagen. Neue Forschungen deuten darauf hin, dass diese Tintenfische bei der Jagd miteinander kommunizieren, indem sie wechselnde Muster von hellen und dunklen Pigmenten auf ihrer Haut verwenden. Die Veränderungen sind selbst in den dunkelsten Tiefen des Ozeans sichtbar, da der gesamte Körper der Tintenfische im Dunkeln leuchtet, so dass die Muster wie Wörter auf einem E-Reader-Bildschirm hinterleuchtet werden
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , ,

Schiffslärm beeinträchtigt Strandkrabben

Samstag, 21. März 2020, 15:03

Strandkrabbe

Strandkrabben haben Schwierigkeiten, sich zu tarnen, wenn sie dem Lärm von Schiffen ausgesetzt sind – so das Ergebnis einer neuen Studie, die jetzt in der Zeitschrift Current Biology erschienen ist
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

Schwämme: Zeitraffer entlarvt Bewegungen

Mittwoch, 26. Februar 2020, 08:22

Schwamm der Gattung Hyalonema

Man könnte meinen, dass Tiefseeschwämme etwa so aktiv sind wie Putzschwämme. Dem ist aber nicht so: Zeitrafferaufnahmen zeigen, dass bestimmte Meeresbodentiere, die einst als ortsfest galten, sich in Wirklichkeit ausdehnen, zusammenziehen, taumeln und über den Meeresboden rollen – nur sehr langsam
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

Viren beeinflussen Funktionen im marinen Ökosystem

Freitag, 11. Oktober 2019, 09:53

Wissenschaftler nehmen Wasserproben

Viren sind hauptsächlich als Erreger von Krankheiten bekannt. Wissenschaftler des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel zeigen jetzt in Zusammenarbeit mit anderen deutschen und internationalen Kooperationspartnern, wie Viren auch die Ökologie einzelliger Meeresräuber beeinflussen. Dies wirft ein neues Licht auf die Rolle von Viren in den Ökosystemen der Ozeane
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , ,

Hai-Babys haben schlechtere Chancen in gestressten Umgebungen

Dienstag, 8. Oktober 2019, 09:29

Jodie Rummer mit Riffhai

Ein internationales Forscherteam hat festgestellt, dass Hai-Babys, die in Umgebungen geboren werden, die durch vom Menschen verursachte Stressfaktoren beeinträchtigt sind, in schlechterer körperlicher Verfassung sind als solche, die in ungestörten Gegenden aufwachsen
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter:

Kopffüßer-Sex: So tun es Tintenfisch, Krake & Co.

Donnerstag, 19. September 2019, 08:57

Tiefsee-Kalmare

Das Sexualleben der Kopffüßer ist vielfältig und eigenwillig. In einem kürzlich erschienenen Beitrag in der Zeitschrift Frontiers in Physiology fassen Peter Morse von der James Cook University und der Biologe Crissy Huffard vom Monterey Bay Aquarium die Vielfalt des sexuellen und reproduktiven Verhaltens bei Kopffüßern zusammen und diskutieren, wie dieses Verhalten den Tieren helfen kann, zu überleben
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

1 2 3 13