TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Umwelt (: Seite 3)
Sea Explorers

Meldungen aus der Rubrik ‘Umwelt’ (500)

Meere, Seen und Flüsse sind nicht nur Lebensraum für etliche Meeressäuger, Fische und Krebse, sondern auch für uns Taucher. Umso wichtiger ist der Schutz dieser Ökosysteme und ihrer Bewohner. Wir halten euch über (positive und negative) Ereignisse und Kampagnen zum Schutz der Umwelt auf dem Laufenden.

Scubapro Cares – für die Zukunft unseres Planeten

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 09:54

Scubapro engagiert sich seit über 50 Jahren für den Schutz der Weltmeere und hat schon vor einigen Jahren die Initiative Scubapro Cares gegründet. In diesem Projekt wird gezielt an mehreren Fronten gleichzeitig gearbeitet, wie die Herstellung und Verwendung umweltfreundlicher Produkte, Materialien und Herstellungstechniken, die Umstellung des Verpackungskonzeptes oder das Sponsoring von Naturschutzbestrebungen zahlreicher Organisationen
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

SSI veröffentlicht kostenfreies Ökologieprogramm „Mission Deep Blue"

Freitag, 14. Dezember 2018, 11:13

Mission Deep Blue

Mit dem kostenfreien Programm „Mission Deep Blue" macht der weltweit größte händlerbasierte Tauchsportverband SSI aufmerksam auf den Schutz der Weltmeere
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

Meeresschildkröten weltweit mit Mikro-Kunststoffen belastet

Montag, 10. Dezember 2018, 07:48

Suppenschildkröte

Forscher der University of Exeter und des Plymouth Marine Laboratory fanden in Zusammenarbeit mit den Greenpeace Research Laboratories Mikrokunststoffe in 102 Meeresschildkröten im Atlantik, Pazifik und Mittelmeer. Ihre Ergebnisse haben sie jetzt in einer Studie in der Zeitschrift Global Change Biology veröffentlicht
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Neuseelands Küstenmeere werden zum marinen „Hope Spot“ erklärt

Montag, 3. Dezember 2018, 09:46

Schwarzdelfine

Ein guter Tag für die seltenen Maui-Delphine sowie ihre schwimmenden und fliegenden Nachbarn – Schwertwale, Pinguine, Albatrosse und andere: Ihre Heimat, die neuseeländischen Küstengewässer, sind am 26. November 2018 zu einem marinen „Hope Spot“ erklärt worden. Die NABU International Naturschutzstiftung hatte sich gemeinsam mit Wissenschaftlern der Universität Otogo in Neuseeland bei der amerikanischen Naturschutzorganisation Mission Blue (Mission Blue Sylvia Earle Alliance) für die Anerkennung der Küstenmeere als schutzbedürftigen „Hope Spot“ eingesetzt
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Quecksilber vergiftet Amazonas

Sonntag, 2. Dezember 2018, 13:07

Amazonasdelphin

Die Amazonasregion kämpft mit einem unsichtbaren Feind: Quecksilbereinträge aus dem Goldbergbau gefährden die Gesundheit von Menschen, Tieren und Pflanzen. Rund 1,5 Millionen Menschen am Flusssystem sind laut einem neuen Bericht des WWF bereits gesundheitlich betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zählt Quecksilber zu den zehn besorgniserregendsten chemischen Substanzen für die weltweite Gesundheit. Mit dem Amazonas trifft die Quecksilberbelastung eine Region, deren Tier- und Pflanzenwelt bereits durch fortschreitende Entwaldung und Staudammprojekte massiv geschädigt ist
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

Ozeanversauerung begünstigt Massenvermehrung giftiger Alge

Donnerstag, 29. November 2018, 08:23

Taucher

Steigen die Kohlendioxid-Konzentrationen in der Atmosphäre und folglich auch im Ozean weiter an, könnte dies die massenhafte Vermehrung toxischer Algen begünstigen, mit weitreichenden Folgen für das Nahrungsnetz im Meer. Das hat ein Langzeitexperiment vor den Kanarischen Inseln gezeigt, das eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern unter Leitung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel durchgeführt hat
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Russland verbietet Fänge von Orcas und Belugas

Dienstag, 27. November 2018, 08:45

Orcas

Russland ist das einzige Land, dass Orcas und Belugas für die Delphinarienindustrie fängt. Nun könnten die Fänge der Geschichte angehören: 2019 sollen keine Wale mehr im Ochotskischen Meer gefangen werden dürfen. Die zuständige Expertengruppe sprach sich gegen eine Erneuerung der Quoten aus
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Tiefseehaie als Beifang

Montag, 26. November 2018, 09:12

Grönlandhai

Die EU-Fischereiminister haben den Fischfang in der Tiefsee für die Jahre 2019 und 2020 geregelt. Für die meisten Tiefseefische wurden die erlaubten Fangmengen reduziert. Der WWF kritisiert, dass auch in den kommenden zwei Jahren einige Tiefseehaie als Beifang gefangen werden dürfen, die dann wissenschaftlich ausgewertet werden sollen
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Unsere Meere sind gigantische Wärmespeicher

Samstag, 10. November 2018, 17:25

Nordsee

Die Ozeane nehmen 90 Prozent der zusätzlichen Wärmeenergie auf, die aufgrund steigender Treibhauskonzentrationen in der Atmosphäre entsteht. Forscher der University of California, San Diego, der Princeton University, des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel sowie Kollegen aus Frankreich und China haben jetzt mit einer neuen Methode die bisherigen Berechnungen der Wärme-Aufnahme im Ozean überprüft. Das Ergebnis: die Meere haben in den vergangenen 25 Jahren deutlich mehr Wärme aufgenommen, als bisher berechnete Durchschnittswerte vermuten ließen
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Müll im Meer: Wir brauchen fundamentale Veränderungen

Montag, 5. November 2018, 11:11

Plastikmüll

Die EU will Einwegprodukte wie Strohhalme oder Wattestäbchen verbieten. So soll der Plastikmüll in den Meeren reduziert werden – immerhin ein Anfang. Aber reicht das?
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

1 2 3 4 5 50