TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Umwelt (: Seite 4)

Meldungen aus der Rubrik ‘Umwelt’ (527)

Meere, Seen und Flüsse sind nicht nur Lebensraum für etliche Meeressäuger, Fische und Krebse, sondern auch für uns Taucher. Umso wichtiger ist der Schutz dieser Ökosysteme und ihrer Bewohner. Wir halten euch über (positive und negative) Ereignisse und Kampagnen zum Schutz der Umwelt auf dem Laufenden.

Mehr als 12.000 Wissenschaftler unterstützen Klimabewegung „Fridays for Future"

Freitag, 15. März 2019, 10:01

Nordsee vor Sylt

In einer gemeinsamen Stellungnahme unterstützen mehr als 12.000 Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Klimabewegung „Fridays for Future". Am heutigen Freitag, den 15. März 2019 soll eine Liste der unterstützenden Forscher an die Umweltaktivisten übergeben werden
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter:

Nachhaltigkeitssiegel MSC schützt Wale und Seevögel nicht ausreichend

Dienstag, 5. März 2019, 08:14

Hector- und Maui-Delphin

Eine aktuelle Studie des NABU-Dachverbandes Birdlife International dokumentiert gravierende Mängel des weltweit bekannten Siegels für Fischprodukte und Meeresfrüchte, das Marine Stewardship Council (MSC). Nur 13 Prozent der untersuchten Fischereien erhielten eine gute Note, lediglich bei einer ging der ungewollte Beifang von bedrohten Arten nach der Zertifizierung zurück
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Der gesamte Lebenszyklus von Kunststoffen ist eine Bedrohung für die menschliche Gesundheit

Sonntag, 3. März 2019, 09:54

Plastikmüll

Ein neuer Bericht des Center for International Environmental Law (CIEL) – Zentrum für Internationales Umweltrecht – untersucht die mit Kunststoffen verbundenen gesundheitlichen Auswirkungen in jeder Phase ihrer Lieferkette und ihres Lebenszyklus und kommt zu dem eindeutigen Schluss, dass es dringend notwendig ist, einen vorsorgenden Ansatz zum Schutz der Menschheit vor der Krise der Kunststoffverschmutzung zu verfolgen
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Island will in den nächsten Jahren über 2.000 Wale töten

Montag, 25. Februar 2019, 14:27

Isländischer Walfänger

Der isländische Fischereiminister hat am 19. Februar 2019 die Genehmigung für eine Fortführung des Walfangs erteilt. In den kommenden fünf Jahren können Walfänger so über 2.000 Finn- und Zwergwale töten. Die Organisation Whale and Dolphin Conservation (WDC) verurteilt die Entscheidung aufs Schärfste
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Kalifornien: Wale kehren immer wieder in Sonar-Testgebiete zurück

Samstag, 9. Februar 2019, 10:09

Cuvier-Schnabelwal

Unter Verwendung von Daten von Unterwasserrobotern haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Schnabelwale es vorziehen, sich in Teilen eines Sonar-Testgebiets der US Navy vor Südkalifornien zu ernähren, da dort viele Tiefsee-Kalmare vorkommen. Eine neue Studie, die jetzt im Journal of Applied Ecology veröffentlicht wurde, zeigt, dass Schnabelwale diese Beute-Hotspots zum Überleben brauchen und dass ähnliche Stellen in nahegelegenen „sonarenfreien" Gebieten einfach nicht existieren
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Munition in der Ostsee: Überwachen, bergen oder liegenlassen?

Freitag, 8. Februar 2019, 09:44

Warnboje zum Sperrgebiet Kolberger Heide

Auf dem Grund der Ostsee liegen große Mengen versenkter Munition als Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkriegs – teilweise in unmittelbarer Küstennähe. Lässt man sie dort liegen und nimmt in Kauf, dass giftige Substanzen langsam austreten, oder birgt man die Munition und riskiert, dass die porösen Metallkörper dabei zerbrechen oder gar explodieren? Vor solchen Fragen stehen Verwaltung und Politik. Wissenschaftler haben hierzu im internationalen Forschungsprojekt DAIMON Entscheidungshilfen entwickelt und jetzt im Thünen-Institut in Bremerhaven vorgestellt
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

US-Westküste: Sonnenblumenseesterne fast verschwunden

Mittwoch, 6. Februar 2019, 09:52

Sonnenblumenseestern

Die Kombination aus Meereserwärmung und einer ansteckenden Krankheit hat die Populationen der großen Sonnenblumenseesterne (Pycnopodia helianthoides), die einst entlang der Westküste Nordamerikas weit verbreitet waren, zusammenbrechen lassen. Das berichten Forscher von der University of California, Davis und der Cornell University in einer neuen Studie, die jetzt in der Zeitschrift Science Advances veröffentlicht wurde
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

WWF startet globale Petition gegen Plastikmüll-Krise

Dienstag, 5. Februar 2019, 17:44

Plastikmüll

Der WWF fordert die deutsche Bundesregierung auf, sich für ein rechtsverbindliches, globales UN-Abkommen gegen die Plastikkrise einzusetzen. „Alle reden über Plastikmüll. Doch bisher vermissen wir eine klare Haltung und aktives Engagement der Bundesregierung für ein internationales UN-Abkommen“, bemängelt Heike Vesper, Leiterin Meeresschutz beim WWF Deutschland
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Entlegenen Korallenriffen im Pazifik geht es besser

Dienstag, 5. Februar 2019, 09:19

Acropora-Korallen

Korallenriffe in abgelegenen, unbewohnten Gebieten des Pazifiks sind im Allgemeinen in gutem Zustand. Es geht ihnen besser als Riffen in Regionen, die näher an menschlichen Siedlungen liegen. Das zeigen fünf Statusberichte über US-Riffökosysteme im Pazifik, die kürzlich von der NOAA veröffentlicht wurden
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Amun Ini betreibt das erfogreichste Korallenzuchtprogramm auf den Philippinen

Donnerstag, 24. Januar 2019, 15:56

Korallenriff

Fünf Meeresbiologen der Bohol Island State University erhielten von der Tauchbasis eine Tauchausbildung für das Programm und begleiten es seitdem kontinuierlich. Mehr als 40.000 Korallen wurden bereits gezüchtet, die Erfolgsrate für die gelungene Ansiedlung im Riff liegt bei 89%
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

1 2 3 4 5 6 53