TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Azenor übernimmt Vertrieb des „Eezycut Trilobite"
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Azenor übernimmt Vertrieb des „Eezycut Trilobite"

Freitag, 19. November 2010, 07:49

Der Leinenschneider „Eezycut Trilobite" von ist die neueste Innovation in Sachen Schneidetechnik, Design und Ergonomie und zielt vor allem auf Taucher, Segler, Extremsportler und Rettungskräfte ab

Den Leinenschneider "Eezycut" gibt es jetzt auch für das Handgelenk

Den Leinenschneider „Eezycut" gibt es jetzt auch für das Handgelenk

Das patentierte Schneidesystem des „Eezycut" gewährleistet den saubersten und schärfsten Schnitt. Der „Eezycut" ist so konstruiert, dass es mühelos gelingt, bis zu 8 Millimeter dicke Seile ohne größere Kraftanstrengung zu durchschneiden, und sollte es in selteneren Fällen von Nöten sein, kann ein Taucher mit dem „Eezycut" problemlos auch dickeres Schneidgut durchtrennen. Auch das Durchtrennen von Gurten stellt für den „Eezycut" kein Problem dar. Mit seinen kostengünstigen, austauschbaren Klingen hat man über und unter Wasser stets das schärfste Schneidwerkzeug zur Hand.

Der „Eezycut" wird ab sofort von Azenor vertrieben ist zum Preis von 25 Euro zu haben. Infos: www.eezycut.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Neue Rote Liste: Hoffnung für Wale

Freitag, 16. November 2018, 11:30

Naturschutzmaßnahmen haben Finnwalen neue Hoffnung gegeben, so die Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Der Finnwal hat sich im Status von „bedroht“ zu „gefährdet“ verbessert, nachdem der Walfang verboten wurde. Unter Druck stehen etliche Fischarten, die massiv durch Überfischung bedroht sind Insgesamt umfasst die Rote Liste der IUCN jetzt 96.951 Arten, von denen 26.840 vom Aussterben bedroht sind. Walpopulationen nehmen zu Der Finnwal (Balaenoptera physalus), der...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.