TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Azenor vertreibt ab sofort Tauchsportequipment von Dive System

Rubrik: Tauchausrüstung

Azenor vertreibt ab sofort Tauchsportequipment von Dive System

Montag, 14. Januar 2013, 10:42

Als Vertriebsbüro für Ocean-Reef-Produkte hat die Firma Azenor nun auch Tauchsportequipment von Dive System ins Programm aufgenommen. Beide Produkte in Kombination ergeben ein Ausrüstungspaket, mit dem das Tauchen nicht nur sicher ist sondern auch Spaß macht

Dive System Side-Mount-Tauchen

Side-Mount-Ausrüstung von Dive Sytem

Langjährige Erfahrung, technisches Know-How und ein hoher Qualitätsmaßstab haben zum Erfolg dererstklassigen Produkte von Dive System geführt. Neben Tauchanzügen, Tarierjackets und Sidemounts sind auch Tauchsportzubehör – darunter Tech-Computer und Lampen – erhältlich.

Jeder Tauchanzug ist wie ein maßgeschneidertes Produkt konstruiert. Es wird in Handarbeit mit äußerster Sorgfalt gefertigt. Die Anzüge sind in den Größen von S-Slim bis XXL-Plus lieferbar.

Die Tarierjackets überzeugen durch Ihre Materialqualität. Das Angebot reicht von einfachen Jackets mit Wing-Blase aus Nylon bis hin zu Jackets mit Harness aus 1000er Cordura, Edelstahlrückenplatte, Inflator, Überdruckventil, Bleiabwurftaschen, Bojentaschen und Inflatorschutz mit Messer und vielem mehr.

Sidemount-Produkte werden immer beliebter. Hier kann Dive System bereits auf langjährige Erfahrungen zurückgegriffen und damit eine erstklassige Auswahl an Trockentauchanzügen und Sidemount-Jackets anbieten.

Interessierte können sich vom 19. bis zum 27. Januar 2013 auf der „boot 2013" am Stand von Azenor (Halle 3, Stand B37) die Produkte genauer ansehen. Infos: www.divesystem.com.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Hitzewellen können Küstenökosysteme verändern

Mittwoch, 18. Juli 2018, 10:21

Modellrechnungen sagen als Folge des Klimawandels eine Zunahme von Extremereignissen wie Hitzewellen voraus. Mit einem Langzeit-Experiment in der Kieler Benthokosmen-Versuchsanlage haben Wissenschaftler des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel klare Hinweise gefunden, dass bereits Ereignisse von wenigen Tagen oder Wochen Länge Küstenökosysteme langfristig verändern können Wenn vom Klimawandel die Rede ist, dann konzentriert sich die Diskussion meist auf die steigenden globalen Durchschnittstemperaturen. Doch die Veränderungen im Klimasystem haben noch andere Auswirkungen....

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.