TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Tauchbasen » Club Med Kani
Sea Explorers

TauchJournal

Tauchbasen weltweit

powered by

Scubapro

Tauchbasen » Malediven » Nord-Male-Atoll

Club Med Kani

Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2018

Der Club Med Kani liegt auf der Insel Kanifinolhu am östlichen Außenriff des Nord-Male-Atolls. Die Insel hat auf der Westseite (Atoll-Innenseite) eine riesige, flach abfallende Lagune und rund herum einen schönen Palmenstrand. Der Transfer mit dem Schnellboot dauert nur ca. 35 Minuten

Club Med Kani

Club Med Kani, © Club Med Kani

Die relativ große Hotelinsel mit tropischer Vegetation ist von hellem Korallensand und einer schönen Badelagune umgeben. Zum Gesamtkonzept gehören ein Hauptrestaurant und ein À-la-Carte-Restaurant, eine Bar mit großer Holzterrasse, eine Beachbar und ein Pool. Zur Verfügung stehen eine Club-Med-Boutique, ein Internetraum, kosmetische Gesichtspflege und Massagen im Club Med-Spa, Billard und ein Kreativatelier. Das 2005 umgebaute und renovierte Inselresort verfügt über „Club- und Deluxe Zimmer“ sowie komfortable „Suiten“ auf Stelzenbungalows über der türkisfarbenen Lagune im Süden der Insel. Die Euro-Divers-Tauchbasis liegt an der „Boots-Jetty“, an der auch  die komfortablen Tauchboote für die täglichen Ausfahrten zu den abwechslungsreichen umliegenden Tauchspots des Nord-Male-Atolls liegen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/yeSbo0kQghA

Unterkunft (Resort/Hotel)

Club Med Kani

Zimmer/Bungalows: insgesamt 239 Wohneinheiten davon 75 Waserbungalows

Restaurants: 2, Bars: 2

Swimmingpool: ja

Aktivitäten: Club Med Gym mit Fitnessraum, Beachvolleyball, Boules, Tischtennis, Basketball, Kajaks, Ausflüge

Wellness: Wellness & Beauty

Flughafen: 10 km

Transfer: Schnellboot, 35 Min.

Internet: Hotel-Website

Tauchbasis

Euro-Divers

Ausbildung: PADI

Hausriff: ja

Tauchplätze: über 35

Nitrox: ja (for free)

Anzahl Tauchboote: 3

Max. Taucher/Tag: 100

Adresse: Club Med Kani, Kanifinolhu Island, Republic of Maldives

Telefon: +960 7772495

Euro-Divers auf Facebook

E-Mail: cmkani@euro-divers.com

Internet: Basis-Website

Geöffnet: ganzjährig

Reiseveranstalter


Weitere Tauchbasen der Region

Malediven » Nord-Male-Atoll


Alle Tauchbasen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Neue Rote Liste: Hoffnung für Wale

Freitag, 16. November 2018, 11:30

Naturschutzmaßnahmen haben Finnwalen neue Hoffnung gegeben, so die Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Der Finnwal hat sich im Status von „bedroht“ zu „gefährdet“ verbessert, nachdem der Walfang verboten wurde. Unter Druck stehen etliche Fischarten, die massiv durch Überfischung bedroht sind Insgesamt umfasst die Rote Liste der IUCN jetzt 96.951 Arten, von denen 26.840 vom Aussterben bedroht sind. Walpopulationen nehmen zu Der Finnwal (Balaenoptera physalus), der...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.