TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Tauchbasen » Maafushivaru
Sea Explorers

TauchJournal

Tauchbasen weltweit

powered by

Scubapro

Tauchbasen » Malediven » Ari-Atoll

Maafushivaru

Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2014

Die idyllische Insel Maafushivaru im Süd-Ari-Atoll mit einer Länge von 500 Metern ist umgeben von einem palmengesäumten, weißen Sandstrand und bietet rundum zahlreiche Tauchplätze mit einigen der schönsten Korallenriffe des Archipels

Maafushivaru

Maafushivaru, Foto: © Maafushivaru Maldives

Die Gäste können das ursprüngliche Ambiente dieser tropischen Barfußinsel genießen, ohne auf den modernen Luxus verzichten zu müssen. Alle 48 Unterkünfte verfügen über Klimaanlage, Telefon, Minibar, Espresso-Maschine (Kaffeepads kostenlos), CD-/DVD-Player, iPod-Dock, Fernseher, halboffenes Badezimmer mit Dusche/WC, Haartrockner, Safe sowie eine Terrasse. Zur Insel gehört ein Restaurant mit lokaler und mediterraner Küche (Buffet) mit Sitzgelegenheit im Freien und einer separaten, überdachten Terrasse. Coffeeshop, Bar, Süsswasserpool, Kinderbecken, Boutique/ Souvenirshop, Überwasser-Spa mit Sauna und Dampfbad, Yoga-Pavilion, CD-/DVD-Verleih, Bibliothek und gelegentliche Anbendunterhaltung runden das Programm ab. Eine Bootsminute von Maafushivaru entfernt befindet sich die unbewohnte Insel Lonubo die exklusiv für Hotelgäste zum Schnorcheln, Baden und für romantische Abendessen zur Verfügung steht. Ausfahrten finden zweimal täglich statt. Das Team des Sea Dragon Diving Clubs steuert die sehenswertesten Tauchspots des Süd-Ari-Atolls an, das zu den beliebtesten und interessantesten Tauchgebieten der Malediven zählt. Nicht selten trifft man hier auf Walhaie, Mantas und Weissspitzenriffhaie.

Unterkunft (Resort/Hotel)

Zimmer/Bungalows: 24 Beach Villas, 4 Deluxe Beach Villas, 22 Water Villas

Restaurants: 2, Bars: 2

Swimmingpool: ja

Aktivitäten: Fitnesscenter, Windsurfen, Katamaran, Kanu, Kajak

Wellness: ja, Spa, Sauna, Dampfbad, Yoga

Flughafen: 90 km

Transfer: Wasserflugzeug, 25 Min.

Internet: Hotel-Website

E-Mail: info@maafushivaru.com.mv

Tauchbasis

Sea Dragon Diving Club

Ausbildung: PADI

Hausriff: ja

Tauchplätze: ca. 30

Nitrox: ja

Preisbeispiel: 10 Tauchgänge 628 US-$ (mit eigener Ausrüstung); Stand: 09/2011

E-Mail: diving@maafushivaru.com.mv

Internet: Basis-Website

Reiseveranstalter


Weitere Tauchbasen der Region

Malediven » Ari-Atoll


Alle Tauchbasen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Antarktis: kein neues Meeresschutzgebiet im Südpolarmeer

Freitag, 2. November 2018, 13:11

Gegen die Einrichtung eines Schutzgebiets im Südpolarmeer hat sich laut Medienberichten die Antarktis-Kommission CCAMLR bei ihrem Treffen im australischen Hobart am 2. November 2018 ausgesprochen Demnach lehnten mit Russland und China mindestens zwei der 25 CCAMLR-Mitglieder den von Deutschland initiierten Vorschlag ab, im bislang weitgehend unberührten Weddellmeer das weltgrößte Meeresschutzgebiet einzurichten – wir berichteten – und verhinderten so die notwendige Konsensentscheidung. Knapp drei Millionen Menschen weltweit hatten sich mit ihrer...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.