TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Bissfeste Taucheruhren von Chris Benz
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Bissfeste Taucheruhren von Chris Benz

Samstag, 1. Dezember 2012, 10:20

Alle Chris-Benz-Taucheruhren sind Shark Proof – sie halten nachweislich dem Biss eines Weißen Hais stand

Der Shark-Proof-Test wurde unter realen Bedingungen von erfahrenen Tauchern und Hai-Experten in der sogenannten Shark Alley, den Gewässern vor Gansbaai/Südafrika, durchgeführt. Dabei wurden die Testuhren echten Weißen Haien zum Bisstest vorgelegt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/r4-XRapr1y0

Nur CHRIS BENZ Taucheruhren, die diesen Bisstest überstehen, dürfen sich zu recht mit dem Prädikat Shark Proof („getestet am Hai") schmücken. Dabei wurden die Haie keiner Gefahr ausgesetzt.

Natürlich ist im Umgang mit Haien unerfahrenen Freunden des Wassersports dringend davon abzuraten, diesen Test selbst durchzuführen. Es ist unbedingt vorzuziehen, diese eleganten Jäger aus sicherer Distanz zu beobachten und mit gebührender Achtung zu bewundern. Infos: www.chrisbenz.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Neue Rote Liste: Hoffnung für Wale

Freitag, 16. November 2018, 11:30

Naturschutzmaßnahmen haben Finnwalen neue Hoffnung gegeben, so die Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Der Finnwal hat sich im Status von „bedroht“ zu „gefährdet“ verbessert, nachdem der Walfang verboten wurde. Unter Druck stehen etliche Fischarten, die massiv durch Überfischung bedroht sind Insgesamt umfasst die Rote Liste der IUCN jetzt 96.951 Arten, von denen 26.840 vom Aussterben bedroht sind. Walpopulationen nehmen zu Der Finnwal (Balaenoptera physalus), der...

... mehr »

Ein Kommentar

    Ralf Merfert sagt:

    Gut das Mares , Suunto usw so etwas nicht nötig haben um ihre Ware an den Mann zu bringen :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.