TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Das Volivoli Beach Resort (Fidschi) ist neues Mitglied der Best Boutique Collection

Rubrik: Tauchreisen

Das Volivoli Beach Resort (Fidschi) ist neues Mitglied der Best Boutique Collection

Dienstag, 18. Juni 2019, 09:44

Das Tauchresort an der Nordspitze von Fidschis Hauptinsel Viti Levu wird in dritter Generation von der Familie Darling geführt und wurde komplett renoviert, nachdem 2016 der Zyklon Winston einen großen Schaden hinterlassen hat

Volivoli Beach Resort

Das Volivoli Beach Resort liegt an der Nordspitze von Viti Levu in Rakiraki, Foto: © Volivoli Beach Resort

Dank der farbenfrohen, mit reichlich Blumentieren versehenen Unterwasserwelt, ist es kein Wunder, dass Jean-Michel Cousteau Fidschi zur „Hauptstadt der Weichkorallen“ erklärt hat. Das familiengeführte Volivoli Beach Resort befindet sich an der Nordspitze von Viti Levu in Rakiraki und bietet direkten Zugang zur Bligh Water Passage, wo sich die meisten Tauchplätze in einer Tiefe zwischen 20 und 40 Metern befinden. Neben Weich- und Hartkorallen erwarten Taucher auch große Gorgonienfächer, kleine Höhlen, Hummer, Sepien sowie Barrakuda- und Makrelenschwärme. Zu bestimmten Jahreszeiten kann man auch Hammerhaie und Adlerrochen beobachten. An den näher am Resort gelegenen Tauchplätzen bieten Makro- und kleinere Lebewesen, einschließlich der seltenen Schmuck-Geisterpfeifenfische sowie zwei Wracks abwechslungsreiche Tauchgänge. Das PADI und SSI Tauchcenter „Ra Divers“, direkt im Resort gelegen, bietet Kurse bis hin zum Tauchlehrer an.

Farbenfrohe Korallen

Fidschi gilt als die „Hauptstadt der Weichkorallen“, Foto: © Volivoli Beach Resort

Nachdem Hurrikan Winston 2016 einen großen Teil des Resorts verwüstet hatte, beschloss die Familie Darling, diese Chance zu nutzen und das Resort aufzuwerten. Im Zuge der Renovierung wurden neue Luxusvillen mit Meerblick, zwei Schlafzimmern, privatem Swimmingpool und großem, überdachten Wohnbereich im Freien gebaut. Insgesamt bietet das Volivoli Beach Resort 33 Zimmer und Villen in fünf verschiedenen Kategorien.

Lokale fidschianische Bräuche wie Meke (traditionelle Tanz- und Gesangsdarbietung), Lovo (im Erdofen zubereitetes Essen) und Kava (traditionelles zeremonielles Getränk) werden wöchentlich, normalerweise an einem Donnerstagabend, in der Ra Bar im Resort aufgeführt. Für die weitere Erkundung von Fidschis atemberaubender Landschaft, Natur und Kultur können die Gäste aus einer Vielzahl von Ausflügen wählen, die im Resort angeboten werden, darunter eine geführte kulturell bedeutsame Dorftour, einen Wasserfall-Abenteuerausflug, Wanderungen im Umland, eine Standup Paddle Boarding Tour auf einem Fluss, sowie eine Sonnenuntergangskreuzfahrt.

Schmuck-Geisterpfeifenfisch

Schmuck-Geisterpfeifenfisch, Foto: © Volivoli Beach Resort

„Wir freuen uns sehr, durch unsere neue Partnerschaft mit der Best Boutique Collection mehr Gäste aus Europa in Fidschi begrüßen zu können. Während Fidschi sicherlich auf der Wunsch-Liste vieler Taucher steht, erschwert der Zeitunterschied die effiziente Kommunikation mit den Reiseveranstaltern. Auf der Ebene der Gäste müssen wir die Vorurteile abbauen, dass ein Urlaub auf Fidschi teuer ist und dass es mühsam ist, hierher zu kommen,“ sagt Inhaber und Geschäftsführer Nick Darling.

Die beste Reisezeit für Fidschi ist zwischen April und Dezember. Fidschi ist von Europa aus mit nur einem Zwischenstopp in Seoul, Hongkong, Singapur, Los Angeles oder San Francisco leicht zu erreichen und bietet somit mehrere Möglichkeiten für eine interessante Städtereise auf dem Weg ins Paradies. Der nächstgelegene Flughafen zum Volivoli Resort ist Nadi International (NAN) und nur rund 2,5 Stunden entfernt.

Infos: www.volivoli.com oder www.best-boutique-collection.eu/de/volivoli-beach-resort-viti-levu-fiji/.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Werner Lau

Werner Lau Tischkalender

Freitag, 10. Mai 2019, 08:00

Seit ein paar Jahren gestalten wir unseren jährlichen Tischkalender mit Euren Bilder. In den vergangenen Jahren haben wir viele, viele wunderschöne Aufnahmen von Euch bekommen. Die Resonanz war so überwältigend, dass wir uns entschlossen haben, auch in diesem Jahr einen Wettbewerb zu veranstalten. Schaut nochmal in Eure Unterwasseraufnahmen und [...]

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.