TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Umwelt » Deutsches Meeresmuseum thematisiert am World Oceans Day Plastikmüll in den Meeren
Sea Explorers

Rubrik: Umwelt

Deutsches Meeresmuseum thematisiert am World Oceans Day Plastikmüll in den Meeren

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:32

Am 8. Juni 2018 findet der World Oceans Day statt. In diesem Jahr nutzen Ozeaneum und Meeresmuseum Stralsund den Aktionstag, um die Vermüllung der Meere, insbesondere mit Plastikmüll, in den Fokus zu rücken

Schildkröte

Ein Meer aus Plastik: Vitrine in der Ausstellung Weltmeer im Ozeaneum, Foto: © Johannes-Maria Schlorke/Ozeaneum Stralsund

Im Meeresmuseum stehen die Meeresschildkröten im Mittelpunkt. In der freien Wildbahn zählen Quallen zu deren Leibspeise. Dies wird den Tieren oftmals zum Verhängnis, da im Meer treibende Plastiktüten den Quallen zum Verwechseln ähnlich sehen und von den Schildkröten gefressen werden. Die Tiere gehen dann elendig zugrunde – sie verhungern quasi bei vollem Magen. Um 11:00 Uhr bieten die Museumspädagogen eine Führung zur Plastikmüll-Thematik an. Die Teilnahme ist kostenfrei für Besucher mit gültigem Museumsticket. Die kommentierte Schildkrötenfütterung steht für 13:00 Uhr im Meeresmuseum auf dem Programm. Im Anschluss kann man sich bis 14:30 Uhr an einem Infostand über Plastikmüll im Meer informieren.

Im Ozeaneum können Besucher in einem Aquarium einen Müllstrudel unter Wasser beobachten und sich in der Ausstellung über die Bedrohung durch Plastikmüll im Meer informieren. Für Kinder ist das Thema in einem Podcast aus der Reihe „Jaques entdeckt…“ an einer Fernsehstation aufbereitet. Über die eigenen Kanäle in sozialen Netzwerken ruft das Deutsche Meeresmuseum seine Follower auf, Aktionen zur Vermeidung von Plastikmüll zu posten. Gleichzeitig ist ein Filmclip abrufbar, der einige der bereits seit 2014 etablierten Ausstellungsstationen und Angebote aus dem Meeresmuseum und Ozeaneum zum diesjährigen Schwerpunkt des World Oceans Day zusammen fasst.

Infos: www.deutsches-meeresmuseum.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Das lange Gedächtnis des Pazifischen Ozeans

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:24

Das Meer hat ein langes Gedächtnis. Als das Wasser im heutigen tiefen Pazifik zuletzt Sonnenlicht erblickte, war Karl der Große Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, die Song-Dynastie regierte China und die Oxford University war gerade gegründet. Während dieser Zeit zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert war das Erdklima im Allgemeinen wärmer, bevor sich die Kälte der Kleinen Eiszeit um das 16. Jahrhundert herum einstellte Forscher der Woods Hole Oceanographic Institution...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.