TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » „Dive Organizer"-Software unterstützt die tauchmedizinische Forschung von DAN
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

„Dive Organizer"-Software unterstützt die tauchmedizinische Forschung von DAN

Samstag, 14. Mai 2011, 09:18

Die neue Version der Interface-Software „Dive Organizer" von Mares leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Sicherheit im Tauchsport. Taucher können ihre Tauchgangdaten per Mausklick der tauchmedizinischen Forschung von Divers Alert Network (DAN) zur Verfügung stellen. Auch „Puck"-, „Puck Air"- und „Nemo Air"-Anwender können „Dive Organizer" jetzt in vollem Umfang nutzen

Dive Organizer

"Dive Organizer": die neue Version verfügt über eine Schnittstelle zu DAN

Mit der neuen Version der Interface-Software „Dive Organizer" (2.7), ursprünglich für den Tauchcomputer „ICON HD" entwickelt, gestaltet sich die Logbuchverwaltung noch einfacher und übersichtlicher. Ab sofort steht dieses kostenfreie Multitalent auch Anwendern weiterer Mares-Tauchcomputer zu Verfügung. Nach dem Motto „ein System für Alle" ist diese Interface- und Logbuchsoftware für die gesamte Mares-Tauchcomputer-Palette (außer „Nemo Excel") adaptiert.

Per Download von der nationalen Mares-Website steht Anwendern von Mares-Tauchcomputern ein wichtiges Tool zu Verfügung: Mit Hilfe von „Dive Organizer" können sie ihren Beitrag zur Verbesserung der Tauchsicherheit leisten: Per Mausklick werden die Tauchgangdaten (Profildaten) an die wissenschaftliche Datenbank von Divers Alert Network (DAN) übertragen. Dekompressionsforschung basiert oft auf empirischer Datenerhebung, die jetzt von vielen Mares-Usern weltweit mit relevanten Daten „gefüttert" werden kann. Download: www.mares.com/downloads.php?region=de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Bergsee pur – Rene Trost am Bundi Lagh da Saoseo

Donnerstag, 16. August 2018, 09:00

Ein absolutes Juwel unter den Bergseen befindet sich im Val da Camp auf knapp 2100 m.ü.M. Nicht umsonst wird der Lagh da Saoseo als einer der schönsten Bergseen der Alpen bezeichnet. Nach einer knapp dreieinhalb stündigen Anfahrt treffen wir in Sfazù ein. Das Wetter zeigt sich noch nicht von seiner besten Seite, doch für die zweistündige Wanderung ist uns der bedeckte Himmel mit blauen Stellen gerade recht. Während des Aufstiegs...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.