TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Ein Neopren-Trocki von Seac

Rubrik: Tauchausrüstung

Ein Neopren-Trocki von Seac

Dienstag, 4. Dezember 2012, 08:12

Der brandneue 4-mm-Trocki „Warmdry" aus der umfangreichen Neoprenkollektion von Seac wird aus verdichtetem Flexneopren gefertigt und ist mit hochkomfortablen Manschetten aus „Smooth-Aquastop" ausgerüstet: Zerren und Ziehen gibt es hier nicht

Seac Warmdry

Der neue Neopren-Trocki Warmdry von Seac

Eine Oberschenkeltasche aus Cordura ist genauso Standard wie aufgenähte Verstärkungen an Ellenbogen und Knien. Als Füßlinge kommen halb-harte Stiefel zum Einsatz, ein guter Kompromiss zwischen unförmigen Stiefeln und dünnen Socken. Am Gesäß verhindern PU-Beschichtungen, dass das Neopren beim Sitzen beschädigt wird. SI-Tech Ventile, Hosenträger, Kopfhaube und Transportbeutel gehören zum Lieferumfang. Der „warmdry" ist in den Herrengrößen S-XXXL und den Damengrößen XS – XL für 899 Euro zu haben. Infos: www.seacsub.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Neue Rote Liste: Hoffnung für Wale

Freitag, 16. November 2018, 11:30

Naturschutzmaßnahmen haben Finnwalen neue Hoffnung gegeben, so die Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Der Finnwal hat sich im Status von „bedroht“ zu „gefährdet“ verbessert, nachdem der Walfang verboten wurde. Unter Druck stehen etliche Fischarten, die massiv durch Überfischung bedroht sind Insgesamt umfasst die Rote Liste der IUCN jetzt 96.951 Arten, von denen 26.840 vom Aussterben bedroht sind. Walpopulationen nehmen zu Der Finnwal (Balaenoptera physalus), der...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.