TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Extratour erweitert Philippinen-Programm
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Extratour erweitert Philippinen-Programm

Dienstag, 17. März 2015, 13:04

Der Tauchreiseveranstalter Extratour erweitert sein Programm um diverse Tauchresorts und Safarischiffe im Inselarchipel der Philippinen

Atlantis Azores

Neu im Philippinen-Programm von Extratour: die „Atlantis Azores"

Der Archipel der Philippinen besteht aus 7107 Inseln, von denen zahlreiche noch nicht einmal einen Namen tragen. Es gibt Wasserfälle, Naturquellen und heiße Quellen, lokale Märkte, quirlige Städtchen, Höhlen und paradiesische Strände.

Unter Wasser erwartet den Besucher eine prachtvolle Welt mit vielen Makrolebewesen. Doch auch Begegnungen mit Fuchshaien, Mantas und Walhaien sind möglich.

Extratour hat in dem Land mit seinen freundlichen Bewohnern das Programm um viele Tauchresorts als auch Safarischiffe erweitert. Ziele von Mindoro über Palawan bis Negros, Cebu, Bohol und Malapascua als auch einige abgelegene Inselchen sind mit dabei. Bei einem Angebot von über 20 Resorts und zwei Tauchsafarischiffen findet sicher jeder seine Taucher Trauminsel. Infos: www.extratour-tauchreisen.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Gigantisches Kaltwasserkorallen-Gebirge unter Wasser

Donnerstag, 5. April 2018, 10:02

Auf einer Länge von etwa 400 Kilometern erstreckt sich am Meeresboden vor der Küste Mauretaniens die weltweit größte zusammenhängende Kaltwasserkorallenstruktur. Dr. Claudia Wienberg vom MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften an der Universität Bremen und ihre Kollegen haben untersucht, wie sich die Kaltwasserkorallen vor Mauretanien in den vergangenen 120.000 Jahren entwickelten. Anders als tropische Korallen, die in flachen, lichtdurchfluteten Gewässern leben, findet man Kaltwasserkorallen in Wassertiefen von mehreren hundert bis...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.