TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » UW-Fotografie » Fotobearbeitung für Unterwasser-Fotos

Rubrik: UW-Fotografie

Fotobearbeitung für Unterwasser-Fotos

Samstag, 29. August 2009, 07:40

Die Franzis Verlag GmbH kündigt unter dem Motto „Unterwasser-Fotos nicht im trüben lassen" mit „Scuba Image" eine neue Korrektursoftware für Fotos an, die unter Wasser aufgenommen wurden

"FRANZIS Scuba Image" für Unterwasserfotografie

"FRANZIS Scuba Image" für Unterwasserfotografie

Tauchen ist zum Massensport avanciert und Tauchzubehör für digitale Kameras für alle erschwinglich. Wer taucht, möchte die Unterwasserwelt auch im Bild festhalten. Ohne Zeit für aufwändige Bildnachbearbeitung zu verschwenden, wurde Scuba Image speziell für die Unterwasser-Fotografie entwickelt.

Der durch die Lichtbrechung unter Wasser bedingte Farb- und Helligkeitsverlust führt zu matten und farblosen Aufnahmen. In einfach zu bedienenden, teils automatischen Funktion soll „Scuba Image" die Fotos analysieren und wieder Farbkontrast und Farbtiefe zurück ins Bild bringen und den Schleier der Wassertrübung ausgleichen. „FRANZIS Scuba Image" ist kompatibel mit Windows XP/Vista und Windows 7 und zum Preis von  98 Euro als deutsche Boxversion ab Anfang September im Fachhandel oder als Download über www.franzis.de erhältlich.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Gigantisches Kaltwasserkorallen-Gebirge unter Wasser

Donnerstag, 5. April 2018, 10:02

Auf einer Länge von etwa 400 Kilometern erstreckt sich am Meeresboden vor der Küste Mauretaniens die weltweit größte zusammenhängende Kaltwasserkorallenstruktur. Dr. Claudia Wienberg vom MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften an der Universität Bremen und ihre Kollegen haben untersucht, wie sich die Kaltwasserkorallen vor Mauretanien in den vergangenen 120.000 Jahren entwickelten. Anders als tropische Korallen, die in flachen, lichtdurchfluteten Gewässern leben, findet man Kaltwasserkorallen in Wassertiefen von mehreren hundert bis...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.