TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Umwelt » Im britischen Teil der Doggerbank wird die Grundschleppnetzfischerei verboten

Rubrik: Umwelt

Im britischen Teil der Doggerbank wird die Grundschleppnetzfischerei verboten

Donnerstag, 4. Februar 2021, 09:51

Die britische Regierung hat angekündigt, rund 1.400 Quadratkilometer des britischen Teils des Nordsee-Schutzgebietes Doggerbank noch im Frühjahr 2021 für die Grundschleppnetzfischerei zu schließen. Greenpeace UK hatte dort im vergangenen Sommer für ein Verbot der Grundschleppnetzfischerei demonstriert

Doggerbank

Satellitenaufnahme der Nordsee, rot umrandet die Doggerbank, Foto: © NASA/Wikimedia Commons

Ein Kommentar von Greenpeace-Meeresbiologe Thilo Maack: „Ein erster richtiger und längst überfälliger Schritt für den Meeresschutz. Die britische Entscheidung profitiert dabei von den neuen Möglichkeiten des Brexit und entlarvt gleichzeitig die Schwächen der Gemeinsamen Europäischen Fischereipolitik. Großbritannien entscheidet nun unabhängig. In der EU scheitern solche Vorstöße regelmäßig am Veto anderer Fischereinationen, die sich Schutzmaßnahmen konsequent verweigern. Die bisher gescheiterten Vorstöße der Bundesregierung für Fischereibeschränkungen in der deutschen Nordsee sind ein Beleg dafür. Meint es die Bundesregierung ernst mit dem Meeresschutz, muss sie jetzt dem Beispiel Großbritanniens folgen und in ihren Hoheitsgebieten wie den Ostsee-Schutzgebieten Adlergrund und Fehmarnbelt zerstörerische Fischereimethoden verbieten.“

Infos: https://www.greenpeace.de.

Schlagwörter: , , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Werner Lau

Bathala macht ab dem 21. Februar auf!!!

Dienstag, 2. Februar 2021, 21:15

Hatte heute ein Gespräch  mit der Inhaberin von Bathala Island Resort. Es ist beschlossen, dass Bathala ab dem 21.Februar wieder für unsere Kunden aus Europa und der Schweiz  buchbar ist. Das passt genau in die Manta-Saison. Wenn wir Flüge bekommen werden auch Lilly und ich im  April dort sein… Wir freuen uns auf Euch.. Werner   [...]

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.