TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Indonesien: Kombinationsreisen ins Naturparadies Zentralsulawesi

Rubrik: Tauchreisen

Indonesien: Kombinationsreisen ins Naturparadies Zentralsulawesi

Mittwoch, 5. Februar 2020, 10:31

In Zentralsulawesi erlebt man noch ein Stück vom unberührten, ursprünglichen Indonesien und gleichzeitig eine beeindruckende, üppige Natur – über, wie unter Wasser

Prince John Dive Resort

Prince John Dive Resort

An der Westküste Zentralsulawesis bietet das Prince John Dive Resort die einzige Tauchbasis im Umkreis von ca. 300 Kilometern. Die Anlage mit hellem Sandstrand und 15 Bungalows liegt an der Spitze der Palu-Bucht, rund 70 km südlich des Äquators. Damit befindet sie sich in einer der trockensten Gegenden Indonesiens und eignet sich wunderbar als Ganzjahresziel. Unter deutsprachigem Management und weit weg vom Massentourismus, ist das Prince John Dive Resort mit schönen, unberührten Plätzen zum Tauchen und Schnorcheln der perfekte Ort für faszinierende Unterwassererlebnisse. Fotografen können sich auf Makros wie Pgymäenseepferdchen und Geisterpfeifenfische freuen, gleichzeitig locken strömungsreiche Riffe mit aufregenden Drift-Tauchgängen.

Prince John Dive Resort

Prince John Dive Resort

Nach nur einer guten Flugstunde ab Palu, erreicht man den Flughafen Luwuk im östlichen Zentralsulawesi. Rund 2,5 Stunden Autofahrt später, gelangt man von hier aus zur Tompotika Dive Lodge – somit lassen sich die beiden Resorts ideal kombinieren.

Tompotika Dive Lodge

Tompotika Dive Lodge

An der Ostküste von Zentralsulawesi, an der Spitze der Balantak-Halbinsel, liegt die Tompotika Dive Lodge eingebettet in unberührte Natur und Palmen gesäumte Sandstrände. Die nur fünf Bungalows der Anlage befinden sich am Strand eines kleinen indonesischen Dorfes, sodass die Gäste hier auch ein authentischer Einblick in das Leben der lokalen Bevölkerung erwartet. Das Tauchteam fährt mehr als 30 abwechslungsreiche Plätze an. Die umliegenden Riffe, vor allem rund um die beiden vorgelagerten Inseln, bieten tolle Strömungstauchgänge, bei denen eine große Fischvielfalt und nicht selten auch pelagische Arten beobachtet werden können. Gleichzeitig kommen Makro-Fans in den lokalen Gewässern voll auf ihre Kosten.

Absolut-Scuba-Preisbeispiel: 7 Nächte im Prince John Dive Resort mit Halbpension und 10 Tauchgängen pro Person plus 7 Nächte in der Tompotika Dive Lodge mit Vollpension und 15 Tauchgängen pro Person + unlimitiertes Strandtauchen ohne Guide, inklusive aller Flugverbindungen und Transfers sind bei 2 Reiseteilnehmern ab 3.270 € pro Person buchbar.

Infos & Buchungsmöglichkeit:
Absolut Scuba
www.as-tauchreisen.de
info@as-tauchreisen.de
Tel.: +49 (0)2666-4186717

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Werner Lau

Bathala macht ab dem 21. Februar auf!!!

Dienstag, 2. Februar 2021, 21:15

Hatte heute ein Gespräch  mit der Inhaberin von Bathala Island Resort. Es ist beschlossen, dass Bathala ab dem 21.Februar wieder für unsere Kunden aus Europa und der Schweiz  buchbar ist. Das passt genau in die Manta-Saison. Wenn wir Flüge bekommen werden auch Lilly und ich im  April dort sein… Wir freuen uns auf Euch.. Werner   [...]

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.